DAX-FLASH: Leichte Gewinne erwartet

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem durchwachsenen Wochenstart winken dem Dax am Dienstag zunächst leichte Gewinne: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Start 0,17 Prozent höher auf 12 123 Punkte.

Tags zuvor hatte die Nordkorea-Krise die Anleger einmal mehr verunsichert. Nach dem Test einer Wasserstoffbombe durch das weitgehend isolierte Regime war der Dax zunächst auf 12 050 Punkte abgerutscht. Trotz diesmal fehlender Unterstützung der feiertagsbedingt geschlossenen US-Börse stabilisierte sich der Index jedoch letztlich wieder auf 12 102 Punkte.

Bereits vor einer Woche hatten die Börsianer einen Raketentest Nordkoreas schnell verdaut. Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK sieht die Nordkorea-Krise inzwischen als "Hintergrundmusik, die immer einmal wieder lautgedreht wird".

Für wichtig hält er an diesem Dienstag die Einkaufsmanagerindizes, nachdem einige zuletzt enttäuscht hätten.