DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet nach Kursrutsch

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem schwachen Donnerstag dürfte der Dax <DE0008469008> kaum verändert in den letzten Handelstag der Woche gehen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Freitag rund zweieinhalb Stunden vor dem Handelsbeginn wenige Punkte tiefer auf 15 414 Punkte.

Tags zuvor war nach dem jüngsten Schlingerkurs Bewegung in den Dax gekommen und er sackte mit 15 304 Punkten zeitweise auf das tiefste Niveau seit Mitte Mai ab. Auch damit lag er jedoch nur gut drei Prozent von seinem jüngsten Rekordhoch bei 15 802 Punkten entfernt.

Auf Jahressicht liegt der Index trotz des Rückgangs am Donnerstag immer noch zwölf Prozent im Plus. Auch an der Wall Street ging es auf hohem Niveau abwärts. Die zunächst besonders schwachen Technologie-Indizes der Nasdaq machten jedoch letztlich wieder viel Boden gut.

Die Credit-Suisse-Marktstrategen setzen nach ihrer monatlichen Aktualisierung der Anlagepräferenzen wegen der Erholung bei Unternehmensergebnissen weiter auf Aktien - trotz hoher Bewertungen. Staatsanleihen gewichten sie in den Portfolios weiter unter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.