DAX-FLASH: Weitere Gewinnmitnahmen erwartet

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax dürften sich die Gewinnmitnahmen am Mittwoch zunächst fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen rund zwei Stunden vor dem Start 0,10 Prozent tiefer auf 12 802 Punkte. Tags zuvor hatte er zwar bei 12 951 Punkten zunächst einen neuen Rekordstand erreicht, war anschließend allerdings deutlich abgerutscht.

Auch an der Wall Street mussten die Indizes der vorherigen Rekordrally am Vorabend Tribut zollen. Besonders deutlich erwischte es dabei den marktbreiten S&P-500-Index . Damit wurde der jüngste Sprung vom Montag fast komplett wieder ausradiert.

Ein Börsianer sieht vor allem die schwachen Ölpreise als Belastung. "Nach dem Rutsch von den Hochs um zwanzig Prozent befinden wir uns hier im Bärenmarkt", sagte er. Die Anleger dürften nun etwas defensiver werden, was auch den Aktienmarkt ausbremsen könnte.

In Asien kam es auch im Nikkei zu Gewinnmitnahmen. Die chinesischen Festlandbörsen profitierten derweil von der Aufnahme dort gehandelter A-Aktien in den MSCI Emerging Markets Index.