DAX-FLASH: Gewinne bröckeln etwas ab nach US-Arbeitsmarktbericht, Euro steigt

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts hat der Dax am Freitagnachmittag einen Teil seiner Gewinne eingebüßt. Händler begründeten dies mit dem zeitgleich anziehenden Eurokurs. Eine aufwertende Gemeinschaftswährung kann die Exportchancen von Unternehmen aus der Eurozone schmälern.

Der deutsche Leitindex stand zuletzt noch mit 0,19 Prozent im Plus auf 13 465,84 Punkten, nachdem das Barometer am Vormittag erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 13 500 Zählern geklettert war.

In den USA fiel die Arbeitslosigkeit im Oktober auf den tiefsten Stand seit fast 17 Jahren. Die Stundenlöhne stagnierten jedoch. Der US-Jobbericht bestätige insgesamt die robuste Verfassung der Konjunktur in den Vereinigten Staaten und mache deutlich, dass die Septemberzahlen durch die Hurrikan-Saison verzerrt gewesen seien, hieß es von der Helaba. Die Erwartung an einen Zinsschritt der US-Notenbank Fed im Dezember gingen vor dem Hintergrund des ausbleibenden Lohnzuwachses aber zurück.