DAX-FLASH: Dax kämpft vor dem Jahresende mit 13000 Punkten

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte mit leichten Aufschlägen in den letzten, am frühen Nachmittag endenden Handelstag des Jahres gehen und wieder die Hürde von 13 000 Punkten in Angriff nehmen. Der Broker IG Markets taxierte den Leitindex am Freitagmorgen rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,12 Prozent höher auf 12 995 Zähler. Rückenwind bekommen die Kurse von der Wall Street, wo es im späten Handel aufwärts ging. Diese leicht positiven Vorgaben setzten sich an den fernöstlichen Börsen fort.

Am Vortag war der Dax im späten Handel erstmals seit drei Wochen wieder unter 13 000 Punkte gefallen, belastet vom festen Euro. Ein Händler prognostizierte jedoch eine Rückkehr des Index über diese rund Marke: "Die Fonds- und Portfolio-Manager wollen zum Jahresultimo für den Dax die 13 000 Punkte in den Büchern stehen haben." Der Euro zeigte sich am Morgen allerdings erneut von seiner starken Seite, er handelte mit 1,1950 US-Dollar nur knapp unter dem Hoch vom Vortag.