DAX-FLASH: Dax wird vor Inflationsdaten etwas erholt erwartet

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für den Dax zeichnet sich am Montag vor wichtigen Inflationszahlen aus der Eurozone ein Stabilisierungsversuch ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,13 Prozent höher auf 12 179 Punkte.

In der vergangenen Woche hatte der Index seine jüngsten Kursverluste ausgeweitet und war auf den tiefsten Stand seit April gefallen. Vor allem der starke Eurokurs hatte zuletzt belastet. Daher richten sich die Blicke zum Wochenstart insbesondere auf Daten zu Inflation in der Eurozone, die dem Kurs der Gemeinschaftswährung neue Impulse liefern könnten.

Konjunkturdaten aus Übersee fielen zum Wochenstart derweil durchwachsen aus: Die Stimmung in Chinas Industrie verschlechterte sich im Juli, während sich in Japan die Industrieproduktion im Juni nach dem Rückgang im Mai wieder erholt hatte.