DAX-FLASH: Dax fehlen zunächst Impulse für weiteren Anstieg

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach seinem fulminanten Jahresstart zeigt sich der Dax zunehmend kraftlos. Das Tempo der Kursgewinne hatte sich bereits in den vergangenen Tagen verlangsamt. Am Mittwochmorgen taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 13 379 Punkte und damit 0,05 Prozent unter seinem Vortagesschluss.

Seit seinem Zwischentief gleich zum Start ins neue Jahr hatte der Dax in der Spitze um etwa 5,3 Prozent zugelegt. Eine kleine Pause nach dem guten Jahresstart wäre keine Überraschung, erklärten die Experten des Börsenstatistik-Magazins Index-Radar. Ein größerer Rückschlag sei möglich, ohne den positiven, längerfristigen Aufwärtstrend zu gefährden. Sollte allerdings das Rekordhoch von 13 525 Punkten aus dem November übertroffen werden, würde das dem Dax Luft bis mindestens um die 14 000 Punkte verleihen.

Im Auge behalten Anleger den aktuellen Renditeanstieg am US-Anleihenmarkt. Auch die Ölpreise hatten ihren Aufwärtstrend jüngst fortgesetzt. Entsprechend interessant könnte der Ölbericht des US-Energieministerium am Nachmittag werden.