DAX-FLASH: Dax bleibt dank starker Übersee-Börsen zunächst auf Erholungskurs

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Positive Vorgaben der Börsen in Übersee dürften die Erholung des Dax am Mittwoch zunächst stützen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,20 Prozent höher auf 12 276 Punkte, nachdem dieser tags zuvor im Sog positiv aufgenommener Geschäftszahlen von Dax-Konzernen sowie einer fortgesetzten Rally an der Wall Street um mehr als 1 Prozent gestiegen war.

Unterstützung erhielt die gute Laune am US-Aktienmarkt nach Börsenschluss durch eine optimistische Prognose des iPhone-Herstellers Apple . Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK gab aber auch zu bedenken, dass die politischen Querelen im Weißen Haus von Investoren derzeit kaum beachtet würden, was sich aber schnell ändern könnte.

Hierzulande bleibt neben dem starken Euro, der zuletzt auf dem Dax gelastet hatte, die Berichtssaison der Unternehmen das entscheidende Thema. So öffneten am Morgen unter anderem die Commerzbank sowie der Immobilienkonzern Vonovia ihre Bücher. Auf der Konjunkturseite richten sich die Blicke auf Erzeugerpreise in der Eurozone sowie den ADP-Arbeitsmarktbericht in den USA.