DAX-FLASH: Anleger bleiben nach Rückschlag skeptisch

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Dämpfer für den Dax in der Vorwoche dürften die Anleger auch am Montag zunächst vorsichtig bleiben. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 13 130 Punkte und damit nur 3 Punkte über seinem Schlusskurs.

In der vergangenen Woche hatte der deutsche Leitindex seine Rally zunächst mit einem Sprung auf ein Rekordhoch bei 13 525 Zählern fortgesetzt, bevor Anleger erst einmal Kasse machten. Auf Wochensicht hatte dann eine Minus von 2,6 Prozent zu Buche gestanden. Gerade Investoren, die spät auf den Zug nach oben aufgesprungen seien, hätten wohl lieber Gewinne gesichert, erklärte ein Händler.

Belastet hatten dabei teils durchwachsene Geschäftszahlen von der Unternehmensseite sowie ein etwas anziehender Eurokurs. Von der Quartalsberichtssaison kommen in der laufenden Woche nur noch wenige Impulse.

Dafür rücken in den kommenden Tagen Daten zum Zustand der Wirtschaft verstärkt in den Blick. So stehen etwa Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf der Agenda.