DAX bei 20.000 Punkten in zwölf Jahren - aber das ist nur die halbe Wahrheit

Aber das sei nur die halbe Wahrheit, sagt Matthias Hüppe von der HSBC im Gespräch mit Antje Erhard. Der DAX steige so stark auf Grund der Dividenden. Der KDAX bilde das ab, was den deutschen Index international vergleichbar ist. Aber da steht der DAX bzw KDAX ja im internationalen Vergleich noch schlechter da als ohnehin?! Woran liegt das?!