Davy Klaassen wechselt zu Werder Bremen: Ex-Ajax-Star kommt vom FC Everton

Ex-Ajax-Kapitän Davy Klaassen wirbelt künftig in der Bundesliga. Der Niederländer unterschrieb bei Werder Bremen einen Vierjahresvertrag.

Bundesligist SV Werder Bremen hat den niederländischen Nationalspieler Davy Klaassen vom Premier-League-Klub FC Everton verpflichtet. Dies teilten die Hanseaten am Freitag mit.

"Wir freuen uns, dass wir mit ihm genau den Spieler gefunden haben, den wir gesucht haben", sagte Werders Geschäftsführer Frank Baumann: "Davy bringt unheimlich viel Qualität und Talent sowie in relativ jungem Alter eine Menge Erfahrung mit. Er ist ein Spieler, der unser Team vom ersten Tag an weiterhelfen wird

Davy Klassen ist der teuerste Transfer von Werder Bremen

Klassen unterschreibt an der Weser angeblich einen bis 2022 gültigen Vertrag. Über die Ablöse wurde keine Angabe gemacht. Laut übereinstimmender Medienberichte soll sie allerdings bei 13,5 Millionen Euro liegen. Dazu können sich Bonuszahlungen in Höhe 1,5 Millionen Euro gesellen.

Der 25-Jährige ist damit mit Abstand teuerster Einkauf der Bremer Klubgeschichte. Bisher bedeuteten die 8,2 Millionen Euro, die 2009 für Marko Marin an Borussia Mönchengladbach flossen, den Bestwert.

Gerüchte um ein Interesse Werders an Klassen war in der vergangenen Wochen erstmals aufgetaucht . Sie nahmen am Donnerstag Fahrt auf und am Nachmittag absolvierte er schließlich seinen Medizincheck bei den Hanseaten.

Der Neuzugang erklärte: "Es hat schon eine Rolle gespielt, dass Werder sich so intensiv bemüht hat. Mir war es wichtig, genau zu wissen, wo die Reise auch auf dem Spielfeld hingeht. Die Ambitionen des Klubs haben mich überzeugt. Nach meinem Austausch mit Florian Kohfeldt habe ich ein sehr gutes Gefühl, dass ich hier mit meinen Fähigkeiten einen wichtigen Beitrag leisten kann. Der Trainer möchte einen attraktiven, offensiven Fußball spielen lassen. Darauf freue ich mich sehr."

Werder: Davy Klaassen stand beim FC Everton auf dem Abstellgleis

Klassen war erst im vergangenen Sommer von Ajax Amsterdam nach Everton gewechselt. Trainer Ronald Koeman, dessen Wunschspieler er war, wurde dort allerdings schnell entlassen und Nachfolger Sam Allardyce hatte keine Verwendung für den offensiven Mittelfeldmann.

In Bremen soll der Oranje-Star (16 Einsätze, vier Tore für die Elftal) mithelfen, die Lücke im Mittelfeld zu schließen, welche durch die Abgänge von Thomas Delaney (Borussia Dortmund) und Zlatko Junuzovic (RB Salzburg) entstanden ist.