Datacolor im Geschäftsjahr 2021/22

Datacolor AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

17.11.2022 / 06:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medieninformation

Medieninformation (PDF)

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Deutliche Zunahme von Umsatz und Rentabilität - Dividende von CHF 20 je Aktie vorgeschlagen
Datacolor steigerte im Geschäftsjahr 2021/22 den Umsatz und die operative Rentabilität in einem herausfordernden Marktumfeld deutlich. Zum guten Betriebsergebnis beigetragen haben die starke Stellung von Datacolor im Markt für hochpräzise Farbmanagementlösungen sowie Produktlancierungen und der weitere Ausbau der Verkaufs- und Vertriebsorganisation, insbesondere in China, dem grössten und trotz weiterer Lockdowns am schnellsten wachsenden Absatzgebiet von Datacolor. Erneut investierte Datacolor wesentliche Mittel in Forschung und Entwicklung und lancierte in allen ihren Tätigkeitsgebieten, der Textil- und Bekleidungs- und der Farben-, Lack- und Kunststoffindustrie sowie vor allem auch dem wachsenden Konsumentenmarkt, neue, hoch präzise und bedienerfreundliche Farbmanagementprodukte. Auch die Remote-Kalibrierung und der Remote-Service der Datacolor-Farbmessinstrumente über das Internet wurden weiter ausgebaut. Aufgrund des weltweiten Fachkräftemangels gestaltete sich die Rekrutierung von qualifiziertem Personal vor allem von Software-Spezialisten äusserst schwierig. Wichtige Positionen konnten nicht besetzt werden, weshalb sich die Personalkosten unterdurchschnittlich entwickelten. Infolge der Pandemie wurden nach wie vor wenige Fachmessen durchgeführt und in verschiedenen asiatischen Ländern waren weiterhin Reisebeschränkungen in Kraft, was auch zu unterdurchschnittlichen Reise- und Marketingkosten führte.

Im Geschäftsjahr 2021/22 übertraf der Nettoumsatz mit USD 87,4 Mio. (Geschäftsjahr 2020/21: USD 73,6 Mio.) das Vorjahr deutlich um 18,8% bzw. 21,8% in Lokalwährung. Die gute Geschäftsentwicklung und wie erwähnt tiefere Personal- und Marketingkosten ermöglichten trotz erneut gestiegener Fracht- und Materialpreise sowie einer ungünstigen Entwicklung von Euro und chinesischem Yuan zum US-Dollar, der Berichtswährung der Datacolor, eine erfreuliche Steigerung des Bruttogewinns auf USD 58,0 Mio. (USD 48,0 Mio.) und der Bruttogewinnmarge auf 66,3% (65,2%). Inflationsbedingte Kostensteigerungen konnten teilweise an die Kunden weitergegeben oder mit Effizienzsteigerungen kompensiert werden. Der EBITDA stieg auf USD 12,9 Mio. (USD 8,1 Mio.), entsprechend einer sehr erfreulichen Marge von 14,8% (11,0%), der EBIT auf USD 11,2 Mio. (USD 6,4 Mio.), entsprechend einer Marge von 12,8% (8,7%). Aufgrund der starken Verwerfungen an den Finanzmärkten fiel das Finanzergebnis mit USD -5,5 Mio. (USD +4,5 Mio.) negativ aus und belastete den Reingewinn deutlich, der mit USD 5,2 Mio. (USD 9,3 Mio.) erheblich unter dem guten Vorjahresresultat lag. Das Ergebnis pro Aktie entsprach USD 31,81 (USD 56,07). Im Berichtsjahr beschäftige Datacolor durchschnittlich 387 (371) Personen.

Dynamische Umsatzentwicklung
Im Berichtszeitraum verzeichnete Datacolor erneut eine starke Umsatzzunahme im asiatischen Markt, insbesondere in China. Entsprechend stieg der Umsatzanteil der Region Asien auf 44% (39%). Die Verkäufe in der Region Amerika lagen mit einem Anteil von 27% (28%) im Rahmen der insgesamt erfreulichen Umsatzentwicklung der Datacolor. Der Umsatzbeitrag der Marktregion Europa nahm im Berichtsjahr leicht ab auf 29% (33%), was teilweise auf die Abwertung des Euro zum US-Dollar zurückzuführen ist.

Software-as-a-Service-Angebot (SaaS) sowie neue Konsumentenmarktprodukte
Datacolor investierte erneut wesentliche Mittel in die Entwicklung neuer Produkte, insbesondere ein Cloud-basiertes Software-as-a-Service-Angebot (SaaS) für Datacolor-Industrieprodukte, das die Kunden beim effizienten Datenaustausch, bei Big Data Analysen und der Steigerung der Prozessflexibilität unterstützt. Datacolor hat im Oktober 2021 die erste Version des in Zusammenarbeit mit Kunden entwickelten CloudQC Viewer lanciert, eine einfache und benutzerfreundliche On-Demand-Anwendung zur digitalen Beurteilung von Farben. Im Mai 2022 lancierte Datacolor Software-Abonnements für die Farbrezeptur-Produkte Datacolor Match Textile und Datacolor Match Pigment sowie für die Farbmanagement-Lösung Datacolor Tools. Kunden aus der Textil-, Farben- und Lack- sowie der Kunststoffindustrie erhalten so eine Alternative zum Kauf einer unbefristeten Software-Lizenz, die jederzeit die Nutzung der aktuellsten digitalen Farbmanagement-Software von Datacolor erlaubt und regelmässige Aktualisierungen sowie Zugang zum Datacolor-Kundensupport bietet. Im September 2022 lancierte Datacolor Spyder Checkr Photo, ein neues, auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtetes Produkt im Westentaschenformat. Spyder Checkr Photo bietet mit einem Datacolor eigenen Drucksystem unübertroffene Genauigkeit für die Farbkalibrierung von Kameras.

Solide Bilanz
Ende des Geschäftsjahrs 2021/22 verfügte die Datacolor AG über eine Bilanzsumme von USD 81,3 Mio. (30.9.2021: USD 83,7 Mio.). Die Nettoliquidität inklusive Finanzanlagen betrug USD 43,7 Mio. (30.9.2021: USD 51,9 Mio.). Die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen nahmen aufgrund der Umsatzsteigerung auf USD 11,0 Mio. (USD 8,8 Mio.) zu. Um das Risiko von Engpässen in der Lieferkette zu senken wurden die Vorräte auf USD 13,0 Mio. (30.9.2021: USD 10,7 Mio.) erhöht. Datacolor ist weiterhin schuldenfrei. Sie verfügt über ein Eigenkapital von USD 47,8 Mio. (30.9.2021: USD 52,5 Mio.), entsprechend einer Eigenkapitalquote von 58,8% (30.9.2021: 62,7%).

Änderung in der Geschäftsleitung
Im Oktober 2022 übernahm Yazid Tohme die Funktion des Chief Technology Officer von Tae Park, der Ende 2022 in Pension gehen wird. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung danken ihm für die langjährige Unterstützung.

Datacolor AG
Die Holdinggesellschaft Datacolor AG erzielte im Berichtsjahr einen Gewinn von CHF 4,3 Mio. (Geschäftsjahr 2020/21: CHF 0,5 Mio.). Nach der Ausschüttung der Dividende von CHF 5,7 Mio. für das Geschäftsjahr 2020/21 verfügte die Datacolor Holding AG am Stichtag 30. September 2022 über ein Eigenkapital von CHF 12,9 Mio. (30.9.2021: CHF 16,6 Mio.). Für das Geschäftsjahr 2021/22 beantragt der Verwaltungsrat der Generalversammlung der Datacolor AG vom 7. Dezember 2022 die Ausschüttung einer dem tieferen Reingewinn entsprechenden Dividende von CHF 20 je Aktie.

Ausblick
Verwaltungsrat und Management erwarten trotz eines sich abzeichnenden Rückgangs der Wachstumsdynamik, dass Datacolor mit ihren erfolgreichen Farbmanagementlösungen für Kunden im Industrie- und Konsumentenmarkt sowie anhaltend hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung und weiteren Produktinnovationen sowohl Umsatz wie Rentabilität mindestens halten oder leicht steigern wird. Voraussetzung ist, dass keine für die Weltwirtschaft disruptiven Ereignisse eintreten und auch keine weiteren Lockdowns das Wachstum in China, dem grössten Markt von Datacolor, schwächen. Mit einer substanziellen Nettoliquidität inklusive Finanzanlagen und einer soliden Eigenkapitalbasis ist Datacolor gut gerüstet, um ihre Marktposition mit organischem Wachstum sowie nach Möglichkeit auch mit das Geschäftsmodell ergänzenden Akquisitionen kontinuierlich auszubauen.

Der vollständige Geschäftsbericht 2021/22 ist verfügbar unter: https://ir.datacolor.com/finanzpublikationen/ 

Rotkreuz, 17. November 2022

Für mehr Informationen

T +41 44 488 40 19
https://ir.datacolor.com/

Datacolor AG, Investor Relations, Olga Wueschner
Grundstrasse 12, 6343 Rotkreuz

Finanztermine

7. Dezember 2022
5. Mai 2023
27. Oktober 2023
17. November 2023
7. Dezember 2023

Generalversammlung 2021/22
Publikation Halbjahresbericht 2022/23
Publikation Eckdaten Geschäftsbericht 2022/23
Publikation Geschäftsbericht 2022/23
Generalversammlung 2022/23

Über Datacolor
Datacolor ist ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Farbmanagementlösungen, das Software, Hardware und Dienstleistungen für eine präzise Farbwiedergabe bei Materialien, Produkten und Fotoaufnahmen anbietet. Seit über 50 Jahren nutzen viele weltweit führende Unternehmen, Hersteller und kreative Profis Datacolors innovative Technologien, um eine konstante Farbintegrität zu erzielen. Das Unternehmen umfasst ein Netzwerk aus Vertriebs- und Servicegesellschaften in mehr als 100 Ländern, von Europa, über Nord- und Südamerika bis Asien. Datacolors Kunden stammen aus den Industriebereichen Textil und Bekleidung, Farbe und Druck, Automobil, Plastik, Fotografie und Videografie. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite https://www.datacolor.com/de/.


Ende der Adhoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Datacolor AG

Grundstrasse 12+14

6343 Rotkreuz

Schweiz

ISIN:

CH0008531045

Valorennummer:

850494

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1489863


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this