DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: DATA MODUL setzt die Erfolgsgeschichte im Geschäftsjahr 2017 mit einem Rekordergebnis fort

DGAP-News: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen / Schlagwort(e): Jahresergebnis

22.03.2018 / 12:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


DATA MODUL setzt die Erfolgsgeschichte im Geschäftsjahr 2017 mit einem Rekordergebnis fort

 

- Auftragseingang erreicht mit 232,0 Mio. Euro (+17,4%) neuen Bestwert

- Konzernumsatz wächst organisch um +10,7% auf 218,3 Mio. Euro

- EBIT um +5,8% auf 15,9 Mio. Euro gesteigert

- Ergebnis je Aktie legt um +3,8% auf 3,01 Euro zu


München, 22. März 2018 - DATA MODUL hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 in den wesentlichen Kennzahlen Bestwerte erzielt und das hohe Vorjahresniveau übertroffen. Die konsequente Verfolgung unserer Strategie hat dazu geführt, dass wir unsere selbstgesteckten Ziele erreicht und das Wachstum der vergangenen Jahre fortgesetzt haben.

Im vierten Quartal erzielte die DATA MODUL einen Umsatz von 53,7 Mio. Euro (i.Vj. 48,8 Mio. Euro), dies entspricht einer Steigerung von 10,1%. Der Konzernumsatz legte dem guten Schlussquartalswert folgend für das Gesamtjahr 2017 um 10,7% auf 218,3 Mio. Euro (i.Vj. 197,1 Mio. Euro) zu. Die internationale Ausrichtung des DATA MODUL Konzerns konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter vorangetrieben und ein wesentlicher Anteil des Umsatzes im Ausland erzielt werden. Dies spiegelt sich in der deutlich gestiegenen Exportquote von 49,9% (i.Vj. 45,2%) wider. Mit einem Plus von 5,8% stieg das EBIT für das Gesamtjahr 2017 auf 15,9 Mio. Euro (i.Vj. 15,0 Mio. Euro). Darin enthalten ist das vierte Quartal 2017, welches aufgrund negativer Währungseinflüsse und gestiegenen Transaktionskosten einen Rückgang um -12,5% auf 3,5 Mio. Euro gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert (i.Vj. 4,0 Mio. Euro) verzeichnete. Für das Jahr 2017 beläuft sich die EBIT-Rendite auf 7,3% (i.Vj. 7,6%). Der Auftragseingang erzielte im Geschäftsjahr 2017 mit +17,4% ein sehr starkes Wachstum und markierte mit 232,0 Mio. Euro (i.Vj. 197,6 Mio. Euro) ein neues Allzeithoch. Dem guten Book-to-Bill-Verhältnis von 1,06 folgend, nahm der Auftragsbestand zum Stichtag 31.12.2017 um +5,7% auf 108,8 Mio. Euro gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert (i.Vj. 103,0 Mio. Euro) zu.
 

Konzernkennzahlen

In TEUR   2017   2016   Veränderung
Umsatz   218.256   197.079   +10,7%
Auftragseingang   232.036   197.576   +17,4%
Auftragsbestand   108.849   102.965   +5,7%
EBIT   15.913   15.039   +5,8%
EBIT-Rendite (in %)   7,3   7,6   -3,9%
Jahresüberschuss   10.623   10.228   +3,9%
Ergebnis je Aktie (in EUR)   3,01   2,90   +3,8%
Investitionen   4.427   4.031   +9,8%
Mitarbeiter (Jahresdurchschnitt)   403   395   +2,0%
 


In Anbetracht der Geschäftsentwicklung schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor, für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende von EUR 1,50 je Aktie auszuschütten.


Ausblick

Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet der Vorstand aufgrund des doch eher positiven Marktumfeldes eine positive Entwicklung des DATA MODUL Konzerns.



22.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen
Landsberger Straße 322
80687 München
Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 56017-105
Fax: +49 (0) 89 56017-102
E-Mail: investor-relations@data-modul.com
Internet: www.data-modul.com
ISIN: DE0005498901
WKN: 549890
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this