"Das Supertalent": 71-Jährige legt Pole-Dance-Performance hin

"Das Supertalent": 71-Jährige legt Pole-Dance-Performance hin

Bei "Das Supertalent" versetzte Tomoko Okada sowohl die Jury als auch das Publikum in Erstaunen: Die Japanerin ist zwar 71 Jahre alt, aber immer noch top in Form. Das bewies die Seniorin am Samstagabend mit einer Pole-Dance-Einlage sehr eindrucksvoll.

Dabei fing alles noch sehr verhalten an: Im Kimono trat Tomoko Okada bei "Das Supertalent" vor Dieter Bohlen, Nazan Eckes und Bruce Darnell. Doch spätestens als sie ihr traditionelles Gewand ablegte und im knappen Zweiteiler auf der Bühne stand, war klar, dass die Seniorin dem jungen Gemüse in Nichts nachsteht.

Tomoko Okada wickelte ihren durchtrainierten Körper im Takt der Musik um eine Pole-Dance-Stange – mit Erfolg:  Für ihre elegante und grazile Darbietung kassierte sie vom Publikum nicht nur tosenden Applaus, sondern auch Standing Ovations.

Und auch die Jury war hin und weg von der einstigen Opernsängerin. "Für 71 eine wahnsinnige Leistung", stand für Pop-Titan Dieter Bohlen fest, wohingegen seine Kollegin Nazan Eckes von Tomoko Okada bei "Das Supertalent" unbedingt wissen wollte: "Welche Creme, welcher Fitnesstrainer, welche Pillen?"

Klar, dass die "Supertalent"-Kandidatin, die erst vor neun Jahren mit Pole-Dance angefangen hat, für eine solche Performance drei Mal ein "Ja" erhielt. Den heiß begehrten Stern gab es von Dieter Bohlen und Co. obendrein.

Sehen Sie auch: So beruhigt Daniela Katzenberger ihre Kleine