Das müssen Sie über die „Helene-Fischer-Show“ wissen

Zu den Star-Gästen in diesem Jahr gehört unter anderem die italienische Rockröhre Gianna Nannini. (Bild: ZDF/Anelia Janeva)

Mittlerweile ist sie nicht mehr wegzudenken: Die „Helene-Fischer-Show“ ist ein Fixpunkt am ersten Weihnachtsfeiertag. Auch dieses Jahr bietet die Schlagerpop-Sängerin in dem ZDF-Format wieder ein Spektakel für die Sinne.

Wenn Helene Fischer alljährlich an Weihnachten zum gemeinsamen Musizieren ruft, dann kommen sie alle. In ihrer Show traten schon Tom Jones, Andrea Bocelli, Leona Lewis, Bryan Adams, Udo Jürgens und Take That auf. Und auch für 2017 hat sich wieder ein Weltstar angekündigt: Schmusebarde James Blunt wird diesmal an der Seite der „Atemlos“-Sängerin in die Saiten greifen.

Die dreistündige Sendung wird am Montag um 20:15 Uhr auf drei Sendern in drei Ländern parallel ausgestrahlt, und zwar im ZDF, dem ORF und dem SRF1. Wie auch in den vergangenen Jahren dürfte auch dieses Jahr wieder für jeden Geschmack etwas dabei sein. Neben James Blunt sind unter anderem mit dabei: Vanessa Mai, Barbara Schöneberger, The Baseballs, die Kelly Family, Gianna Nannini, Max Giesinger sowie die Flensburger Seemanns-Kombo Santiano.

Wie in der Vergangenheit schart Helene Fischer auch dieses Jahr wieder ein großes Tanz-Ensemble um sich. (Bild: ZDF/Anelia Janeva)

Aufgezeichnet wurde die Show bereits am 9. und 10. Dezember in der Messehalle 6 in Düsseldorf. Und wie immer wird es nicht nur Darbietungen von Schlager- und Popstars geben, sondern auch die gewohnten Show-Einlagen. Unter anderem wird Fischer eine Szene aus dem Musical „Tanz der Vampire“ nachspielen, wobei sie sich halbnackt in einer Badewanne rekelt.

Mit dem US-Musicalsänger Drew Sarich singt Fischer ein Stück aus dem Musical „Tanz der Vampire“. (Bild: ZDF/Anelia Janeva)

Die Akrobatiktruppe Diavolo verbreitet etwas Zirkusflair und auch Helene Fischer wird einige waghalsige Stunts und Luftflüge zum Besten geben.

Mit der 10 Jahre alten Celine Tam aus Hong Kong singt Fischer den berührenden Secret-Garden-Song „You Raise Me Up“. (Bild: ZDF/Anelia Janeva)

Die „Helene-Fischer-Show“ gehört zu den erfolgreichsten Eigenproduktionen des ZDF. Im vergangenen Jahr erreichte die Sendung eine sensationelle Einschaltquote von 5,95 Millionen Zuschauern, was einem Marktanteil von 19,2 Prozent entspricht. Das Format wurde erstmals im Jahr 2011 ausgestrahlt, damals noch von der ARD.