IKEA-Körbe sind das neue It-Piece

Jetzt inspiriert IKEA Influencer in ihrem Styling. (Bild: IKEA)

Avigail Collins stellt Outfits für Rihanna und Lorde zusammen und löste mit ihrem jüngsten Style-Tipp einen neuen Trend aus. 

Einige der besten Outfits von Rihanna, Kim Kardashian West, Ellie Goulding oder Lorde stammen von Avigail Collins. Sie ist auch eine Hälfte der Marke „Silver Spoon Attire“, die seit 2013 Streetwear vertreibt: Die andere Hälfte ist ihr Mann Damian Collins, der selbst ein gefragter Stylist ist.

Bei „Who What Wear UK“ schreibt die Londoner Stylistin eine monatliche Kolumne. Die Tipps, die sie dort gibt, passen auch zu den öfter mal kleineren Budgets ihrer zahlreichen Follower.

Dieses Mal sind es geflochtene Körbe von IKEA: Die wollte Avigail anfangs nur verwenden, um die Spielsachen ihres Sohnes übersichtlich aufzubewahren. Mittlerweile besitzt sie mehrere Ausführungen davon, die sie vom Büro über den Strand und den Einkauf überall hin begleiten. Die schicken Körbe haben in Wahrheit den Leinenbeutel längst abgelöst, davon ist sie überzeugt.


„Auf dem Weg zu @whowhatwear.uk für meine Kolumne über ‚Die Tasche, in die ich euch empfehle 2018 zu investieren, die Perlenversion dieser Saison. Sie ist ein wachsender Microtrend, den ich absolut liebe und der mich wirklich glücklich macht – diese Art von erschwinglicher Kombination gibt’s nicht jeden Tag in einem It-Piece, deshalb wollte ich meine neue Leidenschaft mit euch teilen’“

Außerdem erinnert sie der Stil der Körbe an die italienische Riviera: Deswegen fühlt sie sich beim Tragen auch immer ein bisschen so, als wäre sie im Urlaub.

Neues It-Piece: Handtaschen im Einkaufstüten-Look

Avigails Rat ist, nicht mehr als 30 Pfund (etwa 34 EUR) pro Korb auszugeben – stattdessen empfiehlt sie, in die Personalisierung der Körbe zu investieren. Ob schlichte Maschen oder um den Tragegriff gewickelte Bänder – beides sind einfache und günstige Möglichkeiten, aus einem gewöhnlichen Korb ein Unikat zu machen. Dazu passen zum Beispiel ein Choker, ein Stirnband oder eine Haarschleife aus demselben Stoff. Bei IKEA sind die Körbe in verschiedenen Ausführungen ab etwa 13 Euro erhältlich.

Unter dem Hashtag „#ikeabasket“ sind auf Instagram jetzt schon einige individualisierte Körbe zu bewundern.


„Hier ein Cutecuttin als Inspiration für euch, um eure eigenen #diyideas zu kreieren! Diesen alten #ikeabasket haben wir in eine Einkaufstasche oder in einen schönen Blumentopf zur Wiederverwendung verwandelt.“


„Wollte ein schönes einfaches Projekt heute Abend und dieser #ikeabasket musste etwas aufgepeppt werden. Peppiger als Pompons ging’s nicht“


„Ich denke, meine Pompons bleiben so groß“


Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!