Das Internet ist ganz verrückt nach diesen südsudanesischen Schönheiten

Das Foto ging viral. [Bild: Instagram/isaacwest]

Was passiert, wenn vier umwerfende südsudanesische Frauen sich ganz in Weiß gekleidet im “Monochrom-Look” zum Frühstück treffen und fotografiert werden? Sie erregen Aufsehen in den sozialen Medien.


„Ich kann mich nicht davor verstecken, wer ich bin und welche Hautfarbe ich habe oder vor der Gesellschaft im Allgemeinen und wie diese darüber denkt.“

Der Creative Director und Fotograf hinter dieser künstlerischen Aufnahme ist Isaac West. Er verrät Yahoo Style: “Als Konzept-Fotograf geht es mir mehr darum, farbige Frauen abzulichten, um die Vielfalt von Schönheit und die unterschiedlichen Farben von Frauen zu zeigen, vor allem schwarzer Frauen”, sagt er. “Für dieses Projekt wollte ich einfach nur dunkelhäutige Frauen fotografieren, das war mein Hauptfokus.”

West machte die Fotos in Minneapolis, wo er mittlerweile wohnt und konnte südsudanesische Frauen dafür gewinnen, die ebenfalls in dieser Gegend wohnen. Er entschied, sie alle in komplett weiße Outfits zu kleiden, um den größtmöglichen Kontrast zur umwerfenden Hautfarbe der Models zu erzielen.

West und die Models trafen sich um 11 Uhr morgens, um die Fotos zu machen und sie taten nicht nur so als würden sie frühstücken, sondern sie taten es tatsächlich. “Ich wollte, dass sie gemeinsam essen, um ihre Zusammengehörigkeit zu zeigen und dass es da keine Abgrenzungen gibt, nur Freundschaft und Liebe”. Er nennt es die “einfache Liebe des Zusammenseins.”


Schwarz, keinen Zucker und keine Milch. ❤

West wohnt jetzt in Minnesota, aber ursprünglich stammt er aus Liberia. Er zog von Liberia nach Ghana, weil sich sein Land im Bürgerkrieg befand und Mitte 2000 machte er sich dann mit seiner Familie auf den Weg in die USA.

West sagt, seine Herkunft ist eine Inspirationsquelle für ihn und sein Zweck ist es, farbige Frauen hervorzuheben und sie öfter in die Medien zu bringen, vor allem in der Kunst- und Modebranche. West ist auch Modedesigner und derzeit am College eingeschrieben, wo er Fernsehproduktion und Kunst studiert.


Frühstück

Die Fotos sind erst seit einigen Tagen online, aber haben bereits jetzt mehrere tausend Likes und Kommentare, fast alle davon voll des Lobes.

“Schaut euch nur all die Schönheit an. Danke Schwestern, dass ihr zu eurer Hautfarbe steht. Ich sehe sie immer durchscheinen”, schrieb jemand. Und jemand anderer kommentierte: “Alles an diesem Bild ist Gold wert.”


Wie können Menschen nur solch eine tolle Hautfarbe haben?

Friday Chuol, 24, eines der Models des Fotoshootings erzählt Yahoo Style, warum sie sich entschied, dabei mitzumachen: “Ich entschied mich dafür, weil wenn ich in der Lage bin, ohne Entschuldigung zu zeigen, dass ich dunkelhäutig bin, dann könnte dies kleinen Mädchen Mut machen, die sich selbst nicht hübsch finden. Ich möchte den Mädchen, die so aussehen wie ich, zeigen, dass sie ihre innere und äußere Schönheit lieben lernen sollen.”

“Ich kann noch immer nicht glauben, wie viel Aufmerksamkeit sie erzielten, aber man kann nicht abstreiten, dass die Fotos eine unglaubliche Botschaft an dunkelhäutige Mädchen weltweit senden”, so Chuol. “Ich liebe es.”

Und was Wests Zukunft angeht: “Ich habe ein Auge auf die großen Namen geworfen, mit denen ich zusammenarbeiten möchte”, sagt er. Und welche Künstler könnten das sein? “Rihanna, Solange und Yeezy.” Wir behalten Sie im Auge, Mr. West.

Cindy Arboleda