Das gibt es bei McDonald's gerade umsonst

Bei McDonald’s gibt es gerade Kaffee umsonst. (Bild: ddp images)

Fernab von Burgern und Pommes will der Fastfood-Riese McDonald’s noch mit etwas anderem punkten: Kaffee. Und damit noch mehr potenzielle Kaffeekunden in die Filialen gelockt werden, gibt es dort für kurze Zeit ein Heißgetränk umsonst.

Die Aktion gilt sei dem 2. November und noch bis zum 15. November. Wer dann Lust auf einen Kaffee für lau hat, kann einfach in eine Filiale des Burgerbraters marschieren und bekommt einen kleinen Kaffee umsonst. Den „Café small aus 100 % Arabica Bohnen“ gibt es auch dann, wenn man sonst nichts bestellt. Und das am normalen McDonald’s-Schalter, im McCafé und im McDrive.

Das dahinter keine reine Mildtätigkeit steckt, ist klar. Der umsonst-Kaffee soll die Kunden von der „einzigartigen McCafé-Qualität“ überzeugen, wie es in der Werbung des Unternehmens heißt. Wo immer mehr Burgerbrater in unterschiedlichen Qualitäts- und Preisklassen auf den Markt drängen, zielt das Unternehmen offensichtlich darauf ab, die Kunden vermehrt auch mit seinen anderen Produkten in die Restaurants zu locken.

Lesen Sie auch: Das gab es bei McDonald’s noch nie: Nun kommt der McVegan

Dass McDonald’s seinen Kunden kostenlosen Kaffee anbietet, war zuletzt im Mai diesen Jahres der Fall. Damals bekam man das kleine Heißgetränk aber nur gegen Vorlage eines Kassenbons mit Code. Zusätzlich mussten die kaffeefreudigen Kunden die Filiale auch noch bewerten.