Darts-Legende Taylor offen für Dschungelcamp

Phil Taylor könnte sich vorstellen, im kommenden Jahr am Dschungelcamp teilzunehmen

Die Karriere von Phil Taylor endet spätestens am 1. Januar 2018. Dann steigt das Finale der Darts-WM (ab 14. Dezember LIVE im TV auf SPORT1).

Doch der 57-Jährige macht sich bereits Gedanken darüber, was er danach mit seiner Zeit anfangen soll. Einen Plan hat er bereits geschmiedet: Zu einer Teilnahme an der britischen Ausgabe des Dschungelcamps würde er nicht nein sagen.

"Ich würde in den Dschungel gehen. Streng genommen bin ich mir nicht sicher, aber es würde mir gut tun, weil es mich fitter machen würde", wird Taylor von der Sun zitiert.


Der 16-malige PDC-Weltmeister ist vom Veranstalter bereits mehrmals gefragt worden, ob er nicht teilnehmen wolle. "Ich war aber immer zu beschäftigt", sagte "The Power".

Das auch in Deutschland sehr populäre TV-Format beginnt auf der Insel am kommenden Sonntag. Im kommenden Jahr könnte dann auch für Taylor das Motto lauten: "I'm a Celebrity...Get Me Out Of Here!"

Doch bis es soweit ist, will er sich gebührend von der Darts-Szene verabschieden, die er in den letzten Jahrzehnten geprägt hat wie kein anderer.

Am Samstag kämpft er gegen den Nordiren Daryl Gurney beim Grand Slam of Darts um den Einzug ins Halbfinale (Samstag, 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).