Danni Büchner: Mit jedem Auftritt selbstbewusster

·Lesedauer: 1 Min.

Reality-TV-Star Danni Büchner (43) lebt zwar in Mallorca, reiste aber in dieser Woche für mehrere Events quer durch Deutschland. Dabei sorgte die 'Goodbye Deutschland'-Auswanderin mächtig für Aufsehen - und zwar mit ihren heißen Outfits.

"Jetzt erst recht!"

Bei der Premiere des Musicals "Die Eiskönigin" beispielsweise präsentierte sich Daniela in einem dunkelblauen Hosenanzug mit XXL-Ausschnitt. Bei einem Event von Helene Fischer (37, 'Herzbeben'), bei dem der Schlagerstar sein neues Album 'Rausch' vorstellte, zeigte sie sich in einem hautengen, schwarzen Minikleid kombiniert mit sexy Overknees. Und auch in den sozialen Medien inszeniert sich Danni zunehmend freizügig. Im Interview mit 'Promiflash' verriet der TV-Star nun den Grund für seine Freizügigkeit:

"Die Kleider werden immer kürzer, der Ausschnitt immer tiefer – jetzt erst recht! Ich bin eine Frau mitten im Leben, ich werde 44 und warum darf man dann nicht sexy sein?"

Gespaltene Meinungen

Allerdings erhält die fünffache Mutter dafür auch jede Menge Kritik. Diese mache sie aber nur stärker und inspiriere sie: "Ich werde oft im Netz angegriffen - gerade von Eltern - und jetzt habe ich den Spieß umgedreht!"

Während die einen sie kritisieren, erhält sie von den anderen Lob. Nachdem sie ein Video des Helene-Fischer-Events auf Instagram veröffentlichte, bei dem sie in ihrem heißen Look stilvoll eine Treppe hinunter geht, gab es auch sehr ermunternde Kommentare. "Wow. Da fehlen einem die Worte. Wirklich HOT", schwärmte ein Fan. "Dachte kurz, das wäre ein Bondgirl, sehr hübsch", lobte ein anderer Danni Büchner.

Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.