Dank Niemeier: DTB vor Klassenerhalt

Dank Niemeier: DTB vor Klassenerhalt
Dank Niemeier: DTB vor Klassenerhalt

Dank einer Leistungssteigerung von Jule Niemeier sind die deutschen Tennisspielerinnen nur noch einen Sieg vom Klassenerhalt in der Weltgruppe des Billie Jean King Cups entfernt.

Die 23 Jahre alte Dortmunderin gewann in Rijeka ihr zweites Einzel gegen Ana Konjuh souverän 6:2, 6:1 und brachte die Auswahl von Teamchef Rainer Schüttler gegen Gastgeber Kroatien mit 2:1 in Führung.

Am Freitag hatte Niemeier, die das Team zum ersten Mal als Nummer eins anführt, enttäuscht und gegen die erst 16 Jahre alte Petra Marcinko klar in zwei Sätzen verloren.

Niemeier steigert sich

Eva Lys (20) hatte dagegen überraschend gegen Petra Martic gewonnen, die Debütantin aus Hamburg kann mit einem Sieg über Marcinko am Samstag zur Matchwinnerin werden. Sollte Lys verlieren, entscheidet sich die Partie im Doppel.

Lys war von Kapitän Schüttler ursprünglich nur als fünfte Spielerin nominiert worden und sollte Erfahrung sammeln. Weil Wimbledon-Halbfinalistin Tatjana Maria aber verletzt ausfiel, setzte Schüttler auf die Newcomerin. Die ehemalige Weltranglistenerste Angelique Kerber fehlt wegen ihrer Babypause.

Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) hatte durch die Niederlage in Kasachstan (1:3) das Finalturnier der besten zwölf Teams (8. bis 13. November) beim früher Fed Cup genannten Mannschaftsturnier verpasst.