Daniela Katzenbergers Fake-Hochzeit: Jens Büchner postet eigenen Hochzeitsbeweis

Daniela Katzenbergers Fake-Hochzeit: Jens Büchner postet eigenen Hochzeitsbeweis

Derzeit überschlagen sich die Spekulationen über die angebliche Fake-Hochzeit von Daniela Katzenberger. Auch andere Promis haben mit derartigen Vorwürfen zu kämpfen und ließen sich aus der Reserve locken. So postete Auswanderer Jens Büchner nun einen Auszug aus dem Familienstammbuch, um endlich Klarheit zu schaffen.

"So, aus aktuellem Anlass … und für die Menschen, die uns immer noch eine 'FAKE HOCHZEIT' unterstellen … Hier ein Auszug aus unserem Familienstammbuch … meine Frau heißt seit dem 30.05.2017 … DANIELA BÜCHNER. IN DIESEM SINNE WÜNSCHEN WIR EUCH EINEN SCHÖNEN TAG. P.S.: Bei uns gibt es kein Formular wo drauf steht, dass ich 'ledig' bin!!!!" Anders als bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis, die zwar kirchlich getraut wurden, aber angeblich niemals eine offizielle Urkunde auf dem Standesamt unterschrieben haben, wie zahlreiche Medien berichten.

Bei der Hochzeit von Jens Büchner und seiner Daniela scheint aber tatsächlich alles korrekt abgelaufen zu sein. Die Spekulationen um das Paar kamen auf, weil sie ebenfalls eine große Hochzeit im TV feierten, genau wie Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis.

Die Anhänger von "Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner liken seinen Post auf Facebook und kommentieren ihn fleißig. Ein Follower schreibt beispielsweise: "Jens, ihr seid niemandem Rechenschaft schuldig nur ihr euch selbst. Macht euer Ding trotzdem, danke für deine/eure Offenheit. Damit nehmt ihr allen Spekulanten den Wind aus den Segeln." In einem anderen Post heißt es: "Danni Büchner, es ist echt traurig, dass man so was veröffentlichen muss. Ich glaube, den größten Stress und Kummer machen die Medien. Dass man sich mit so was belasten muss, ist echt traurig. Das ist die Kehr-Medaille, wenn man in der Öffentlichkeit steht."