Daniela Katzenberger: So reagiert sie auf gehässiges Posting ihrer Mama

Die Kult-Blondine hat sich mit ihrer Mutter und Schwester verkracht. (Bild: Wenn)

Derzeit entspannt Daniela Katzenberger mit Freundinnen im Süden Deutschlands. Ihrer Mutter Iris Klein scheint dies gar nicht zu gefallen – sie fühlt sich ausgeschlossen. Und macht ihrer Tochter dafür in aller Öffentlichkeit Vorwürfe.

Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass es in der Familie von Daniela Katzenberger offenbar einige Spannungen gibt. Im RTL-Dschungelcamp gestand Katzenbergers Schwester Jenny Frankhauser, wie angespannt das Verhältnis der Geschwister ist. Der Kontakt liege seit langem auf Eis. In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verriet Frankhauser auch, dass Katzenberger ihr zwar in den sozialen Netzwerken zur Dschungelkrone gratuliert, sich aber nicht persönlich bei ihr gemeldet habe.

Öffentlich ist nun auch ein anderer Familienzwist: Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser, machte einen ziemlich seltsamen Kommentar über ein Foto ihrer Tochter. Auslöser war dieses Facebook-Posting von Daniela Katzenberger.

Darauf ist der Reality-Star mit zwei Freundinnen zu sehen. Die beiden Hashtags #girlsweekend und #wellnesshotel lassen darauf schließen, dass sich die 31-Jährige gerade eine schöne Zeit macht. In der Tat gönnt sich die Pfälzerin gerade eine Auszeit im schönen Schwarzwald.

Katzenbergers Mutter, Iris Klein, reagierte darauf mit einem gehässigen Posting: „Liebe Daniela… ich wünsche dir mit deiner neuen Mutter und deiner neuen Schwester alles Gute… es ist zwar schade, dass wir alle nicht mehr gut genug für dich sind, aber wir stehen natürlich nicht im Weg! Sophia wird irgendwann aus dem Internet erfahren, dass sie eine andere Oma hatte, die sie sehr geliebt hat, aber ausgetauscht wurde…“

Der gemeinsame Facebook-Account von Iris Klein und ihrem Mann Peter ist derzeit gesperrt. Offenbar hat Klein abermals gegen eine der Richtlinien des sozialen Netzwerks verstoßen. In der Vergangenheit veröffentlichte sie kontroverse Beiträge zur Flüchtlingspolitik und anderen Themen.

Nun hat aber ein Fan die Katzenberger auf das Posting aufmerksam gemacht: „Ich kenne dich nicht persönlich und weiß auch nicht ob du dies liest, aber bitte gehe auf die Seite deiner Mama, die ist sehr traurig. Du bist auch Mutter Daniela …“

Die Antwort der Kult-Blondine ließ nicht lange auf sich warten: „Entschuldige, dass ich mir mit 31 Jahren erlaube mit meinen Freundinnen Wellness zu machen…ohne meine Mutter. Was habe ich mir nur dabei gedacht.“

Offenbar liegen die Nerven im Hause Klein/Katzenberger wieder einmal blank.