Daniela Katzenberger: So ähnlich war sie Mama Iris früher

Daniela Katzenberger: So ähnlich war sie Mama Iris früher

Mit einer langen blonden Mähne, so kennen die meisten Daniela Katzenberger. Sie ist regelrecht zu einem Markenzeichen der 31-Jährigen geworden. Doch früher hatte die Reality-TV-Queen eine ganz andere Haarfarbe  – und sah Mama Iris damit zum Verwechseln ähnlich.

Den Beweis dafür erbrachte Daniela Katzenberger nun sogar höchstselbst. Auf Instagram postete sie sowohl ein altes Foto von sich als auch eines von ihrer Mutter – und siehe da: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Während auf dem ersten Bild Mama Iris in jungen Jahren mit einer brünetten 1980er-Jahre-Frisur in die Kamera lächelt, blickt auf dem zweiten eine gänzlich andere Daniela Katzenberger dem Betrachter entgegen.

Statt platinblond erstrahlt ihre Mähne in einem satten Brünett und auch darüber hinaus können Mutter und Tochter ihre Ähnlichkeit nicht gänzlich verbergen. "Mama und ich im gleichen Alter", schreibt Daniela Katzenberger dann auch passenderweise zu den Fotos hinzu. Und ihre Fans zeigen sich begeistert: "Wie ähnlich du deiner Mom siehst" oder auch "Ganz die Mama", heißt es unter anderem. Einige fordern die Wahlblondine zudem dazu auf, ihre Haare doch wieder braun zu färben.

Und wer weiß: Vielleicht spielt Daniela Katzenberger ohnehin mit dem Gedanken? Immerhin postete sie erst vor Kurzem ein Bild, auf dem sie mit dunkler Perücke zu sehen war.