"Dance Dance Dance": Dieses Traumpaar hängt alle ab

"Dance Dance Dance": Dieses Traumpaar hängt alle ab

In der Auftaktfolge zur neuen Staffel der RTL-Tanzshow "Dance Dance Dance" gab es beeindruckende Performances zu sehen, doch nur ein Paar konnte den Tagessieg holen: Mit Sandy Mölling und Bahar Kizil als "Destiny's Child"  konnte niemand mithalten.

Als tanzerprobte Girlgroup-Veteraninnen war es wohl Ehrensache, dass die beiden Mädels eine ordentliche Leistung abliefern. Was Sandy Mölling und Bahar Kizil aufs Parkett brachten, haute Neu-Jurorin Ruth Moschner dann aber so um, dass ihr kurz die Tränen kamen: "Ihr seid der Knaller, ihr habt 10 Punkte verdient." Das sahen DJ Bobo und Cale Kalay ähnlich und bewerteten das Duo ebenfalls mit Höchstnoten – drei Mal zehn Punkte für ihre Interpretation des Mega-Hits "Survivor".

Auch solo machte Ex-"No Angels"-Star Sandy im roten Lackanzug eine glänzende Figur. Für ihren Auftritt als Britney Spears-Doppelgängerin bekam sie von der begeisterten Jury noch einmal stolze 26,5 Punkte – genug für den Tagessieg.

Nach der Show gratulierte Bahars frühere Bandkollegin Senna ihr auf Instagram zum Sieg: "Gute Arbeit! Weiter so Bahar. Noch immer ein Monrose-Girl."

Auf den zweiten Platz schafften es bei "Dance Dance Dance" die beiden ehemaligen "DSDS"-Kandidaten Luca Hänni und Prince Damien. Dicht gefolgt von Marcel Nguyen und Andreas Bretschneider.

Noch haben alle Promiteams die Chance, den Sieg abzuräumen. In der Auftaktshow musste noch keines der Paare der gehen.

Sehen Sie auch: Sportlich: So ackert Ex-Monrose-Star Bahar für ihren Curvy-Body!