Dakota Johnson: Seltene Worte über Chris Martin

·Lesedauer: 1 Min.
Dakota Johnson credit:Bang Showbiz
Dakota Johnson credit:Bang Showbiz

Dakota Johnson hat ausnahmsweise über ihren Partner gesprochen.

Der Coldplay-Frontmann und die 'Fifty Shades'-Darstellerin leben seit rund einem Jahr zusammen in Chris' Villa in Malibu – das Anwesen hatte er im Oktober vergangenen Jahres gekauft. Ihre Beziehung halten sie aber so gut es geht aus der Öffentlichkeit raus – bis jetzt. Denn Dakota verriet dem ‘Hollywood Reporter‘ über die Herausforderungen des Lockdowns: „Ich habe meinen Vater lange Zeit nicht gesehen, weil er in Montecito lebt und schon über 70 ist, und wir wollten auf Nummer sicher gehen.“ Die Zeit habe sie dafür mit Freunden und Chris verbracht: „Wir waren viel zusammen, und das ist großartig.“

Zudem hätten die beiden zusammen die Netflix-Serie ‘Squid Game‘ geschaut: „Sie ist auf verwirrende Art beknackt, weil sie in manchen Momenten Freude versprüht und dann schrecklich wird.“ Die 32-Jährige ist zwar „eher ein Stadtmädchen", doch nachdem sie Chris (44) 2017 kennenlernte, mag sie nun auch das Leben abseits des Trubels. Ein Insider fügte dem ‘People’-Magazin hinzu: „Sie scheint es genauso zu genießen, wie Chris es tut. Sie lieben beide die freie Natur und machen oft Strandspaziergänge. Sie unterstützen auch lokale Restaurants.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.