Daisy Ridley: Ihre Mama ist ihr Vorbild!

·Lesedauer: 1 Min.
Daisy Ridley credit:Bang Showbiz
Daisy Ridley credit:Bang Showbiz

Als Teil der legendären 'Star Wars'-Reihe wurde die Schauspielerin Daisy Ridley über Nacht weltberühmt und zum Idol vieler Fans.

Im Gespräch mit 't-online' verrät sie nun, wer ihre ganz persönliche Heldin ist.

Vor sechs Jahren ergatterte Daisy Ridley den Job ihres Lebens. Sie durfte in 'Das Erwachen der Macht', der damals neuen Folge des Film-Klassikers 'Star Wars', in eine weit entfernte Galaxie reisen und als Action-Heldin Rey an der Seite von Luke Skywalker (gespielt von Mark Hamill) kämpfen. Eine große Ehre – und der Startschuss für ihre Hollywood-Karriere. Mittlerweile stand Daisy bereits für mehrere 'Star Wars'-Filme vor der Kamera. Ein Job, der sie auch persönlich beeinflusst hat. "Ich habe mehr Selbstbewusstsein und mehr über mein Können gelernt. Ich war gerade einmal 21 Jahre alt, als ich zum ersten Mal in die Rolle von Rey schlüpfte und ich glaube, nicht viele Menschen hören darauf, was eine 21-Jährige zu sagen hat", so die Britin. Wer im wahren Leben ihr Vorbild ist? "Eindeutig meine Mutter", antwortet Daisy Ridley prompt. "Sie ist meine Heldin. Sie war Mutter und Hausfrau und hatte auch noch einen Job. Ich würde sagen, sie hat die richtige Balance gefunden."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.