dacoso schützt Datenübertragung mit der virtualisierten Verschlüsselungstechnologie von ADVA

Die softwarebasierte ConnectGuard™ Cloud-Lösung bietet zuverlässige Sicherheit auf den Netzebenen 2, 3 und 4

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass dacoso seine Cloud-native Sicherheitslösung ConnectGuard™ Cloud verwendet, um sichere Datenübertragungsdienste anzubieten. Die virtualisierte Verschlüsselungstechnologie bietet den Kunden von dacoso einen umfassenden Datenschutz in Cloud-Umgebungen. Mit beispielloser Skalierbarkeit und Effizienz kann dacoso innerhalb von Minuten sichere Datenübertragung bereitstellen und so private, öffentliche und Edge-/Branch-Clouds auf den Netzebenen 2, 3 und 4 schützen. Die VPN (engl. Virtual Private Network)-Dienste werden von ADVAs Ensemble Controller zentral im dacoso-Netzwerk verwaltet Dies ist eine leistungsstarke Lösung für alle Unternehmen in der Region, die versuchen, Kosten zu senken und ihre Flexibilität zu erhöhen, indem sie mehr Daten und Anwendungen in die Cloud migrieren. Jetzt können die Unternehmenskunden von dacoso die neuesten Cloud-Tools nutzen und gleichzeitig die Datenintegrität, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Sicherheit ihrer Nutzer sicherstellen.

„Wir freuen uns, unseren Kunden den umfassenden Schutz der ConnectGuard™ Cloud-Technologie von ADVA anbieten zu können. Für viele von ihnen ist die vollständige Cloud-Sicherheit der Schlüssel zur Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Durch die Bereitstellung eines starken und flexiblen Datenschutzes in virtuellen Umgebungen ermöglichen wir unseren Kunden, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, indem sie beruhigt auf Cloud-Anwendungen zugreifen können", sagte Karsten Geise, Leiter Geschäfts- und Produktentwicklung bei dacoso. „Wir sind von den starken Sicherheits- und Leistungsvorteilen von ConnectGuard Cloud™ überzeugt. Wir nutzen die Lösungen auch selbst, um unsere eigenen Filialen und Cloud-Standorte zu sichern. ConnectGuard Cloud™ bietet uns die Möglichkeit geschäftskritische Daten zu schützen, Kosten zu senken und die Netzauslastung zu verbessern."

ConnectGuard™ Cloud von ADVA ist vollständig in Software implementiert und bietet eine hoch skalierbare, standardkonforme Verschlüsselungslösung, die Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen ultimativ gegen Cyber-Bedrohungen schützt. Damit kann dacoso seinen Kunden leistungsstarke Sicherheit bieten, unabhängig von der Netzebene der Datenübertragung und ohne die Leistungsprobleme von IPSec-basierten Technologien. ConnectGuard™ Cloud ist weitaus effizienter und kostengünstiger als Hardware-basierten Lösungen, die zusätzliche Gerätetechnik benötigen. ADVAs Software-Lösung ermöglicht es den Kunden von dacoso, die Datenverschlüsselung auch auf Remote-Mitarbeiter und Zweigstellen auszudehnen, indem kostengünstige uCPE-Plattformen (engl. universal Customer Premises Equipment – universeller Netzabschluss) genutzt werden. Darüber hinaus kann dacoso mit der Zero-Touch-Bereitstellung die vollständig gesicherte Verbindung in die Cloud sehr schnell und ohne manuelle Konfiguration bereitstellen.

„Unsere Partnerschaft mit dacoso bringt Vorteile für eine große Anzahl von Unternehmen in dieser Region, die derzeit ihre digitale Transformation durchlaufen. Da immer mehr Kunden von dacoso ihre Workloads in Cloud-Umgebungen verlagern, bietet unsere ConnectGuard™ Cloud-Technologie den idealen Weg, um Datenschutz und Datenintegrität zu gewährleisten und gleichzeitig Kosten und Komplexität niedrig zu halten", kommentiert Hartmut Müller-Leitloff, SVP, Vertrieb, EMEA, ADVA. „Als virtualisierte Verschlüsselungslösung mit Zero-Touch-Bereitstellung und automatisierter Schlüsselverwaltung ist unsere ConnectGuard™ Cloud die am einfachsten skalierbare Option. Die Lösung bietet im Vergleich zu Appliance-basierten Verschlüsselungsmethoden deutlich bessere Bedienungsfreundlichkeit und geringere Latenz. Darüber hinaus wird die Signallaufzeit immer auf dem niedrigsten Stand gehalten – eine wichtige Voraussetzung für viele neue Cloud-Anwendungen."

Über ADVA
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Über dacoso
dacoso bietet Lösungen für Connectivity, Cyber Security und Virtual Networking. Als IT-Dienstleister richten wir uns damit an Unternehmen, die auf hochverfügbare und sichere Daten angewiesen sind und gleichzeitig agil bleiben wollen. Zu unseren Leistungen gehören unter anderem optische und nach BSI verschlüsselte Datenverbindungen, ein zertifiziertes Security Operation Center, Managed Security Services sowie Virtualisierungs-Lösungen, die für mehr Dynamik im Netzwerk sorgen. Die dacoso GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Langen bei Frankfurt a.M. und 11 weiteren Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. www.dacoso.com

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200519005059/de/

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 1904 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 89 890 66 58 54
investor-relations@adva.com