Da wird wohl ein größeres Boot benötigt! Ein riesiger Walhai schwimmt unter dem Boot nichtsahnender Touristen

Der Walhai wurde in dem Moment fotografiert, als er unter einem Boot mit Touristen schwamm. (SWNS)

Dies ist der unglaubliche Augenblick, als ein riesiger Walhai unter einem Boot voller nichtsahnender Touristen fotografiert wurde.

Neben der enormen Kreatur – der größte Fisch der Welt – erscheint das Boot wirklich winzig und der Walhai schwimmt unmittelbar unter der Wasseroberfläche im kristallklaren Wasser.

Walhaie verbringen den Großteil ihrer Zeit geheimnisvoll in den Tiefen des Ozeans, unerreichbar für Menschen, aber zwischen März und Juli kann man sie am Ningaloo Reef in Coral Bay und Exmouth, Australien, entdecken.

Das Bild zeigt den klaffenden Abgrund des riesigen Mauls des Walhais. (SWNS)

Das außergewöhnliche Foto wurde Anfang der Woche von Tom Cannon, 26, vor der Küste Westaustraliens gemacht.

„Das Foto wurde ungefähr sechs Kilometer vor der Küste am Ningaloo Reef Coral Bay aufgenommen, während einer Tour mit ‘Ningaloo Reef Dive and Snorkel’“, erzählt Tom. „Ich hatte keine Angst, wir schwimmen ziemlich viel mit diesen Jungs und Leute aus aller Welt kommen, um sie zu sehen. Sie sind sehr sanftmütige Fische und weichen häufig vor allem zurück, von dem sie sich irgendwie bedroht fühlen.“

“Dieser Hai hier war wirklich neugierig und verbrachte ganze 50 Minuten an der Oberfläche mit uns und der Jagd nach Blasen und damit, uns abzuchecken.”

Walhaie sind sanftmütige Fische und weichen häufig vor allem zurück, von dem sie sich irgendwie bedroht fühlen. (SWNS)

Tom, der ursprünglich aus Shoreham stammt, fügte hinzu: „Die Kreatur ist nicht gefährlich. Wir sind ihre größte Bedrohung, durch die steigende Verschmutzung unserer Ozeane brauchen sie unsere Hilfe!“

Tom Cannon nahm das Foto Anfang der Woche vor der Küste Westaustraliens auf. (SWNS)

Walhaie sind sich langsam fortbewegende Filtrierer, die bis zu zwölf Meter lang und 20 Tonnen schwer werden können.

Andy Wells