Dürre lässt Iraks Bauern verzweifeln

AFP Deutschland

Eine ungewöhnlich schwere Dürre macht den Bauern im Süden des Iraks zu schaffen. Das Landwirtschaftsministerium hat angeordnet, dass Reis, Mais und Getreide wegen der Wasserknappheit vorerst nicht mehr bewässert werden dürfen. Die Bauern sind empört.