Dünne Luft: Brasilianische Nationalmannschaft braucht Atemmasken

Was war da los? Nach einem Länderspiel im bolivischen La Paz sitzt die brasilianische Nationalmannschaft mit Atemmasken in der Kabine. Der Grund: In über 3000 Metern Höhe ist der Sauerstoffmangel der Luft deutlich zu spüren. Neymar nennt die Spielbedingungen „unmenschlich“.