D-Mark: Manche Münzen sind 7000 Euro wert

Manche Münzen aus D-Mark-Zeiten sind ziemlich wertvoll. (Bild: ddp images)

14 Jahre nach der Einführung des Euros hat jeder Deutsche im Schnitt noch 300 Scheine oder Münzen in D-Mark zuhause. Nachschauen lohnt sich, denn einige davon sind heute viel wert.

Egal, ob vergessen oder aus Sammlergründen aufbewahrt: In Deutschland sind noch immer fast 13 Milliarden D-Mark im Umlauf. Bezahlen kann man damit zwar nicht mehr, dafür bekommt man bei der Deutschen Bundesbank beim Umtausch einen Euro für 1,95583 D-Mark. Viel mehr zahlen aber unter Umständen Sammler für die alte Währung, manche Münzen gehen für 7000 Euro über den Tisch. Was dabei zählt, ist zum einen der Zustand des Geldes und zum anderen Prägungsjahr und Münzbuchstabe. Der verrät, wo die Münze geprägt wurde: D steht für München, F für Stuttgart, J für Hamburg, G für Karlsruhe und A für Berlin.  Das Branchenblatt “Business Insider” hat jetzt aufgelistet, in welcher Form D-Mark heute am wertvollsten sind.

Lesen Sie auch: Helden des Alltags: Armer Vater gibt Geld zurück und wird belohnt
Bis zu 7000 Euro und damit am meisten Geld bieten Sammler für die 5-DM-Münze aus dem Jahr 1958 aus Hamburg. Verglichen mit den üblichen Millionenauflagen ist sie sehr selten, nur 60 000 Stück gibt es davon. Wer eine in Stuttgart geprägte 5-DM-Münze von 1958 sein eigen nennt, kann auf bis zu 500 Euro hoffen. Noch mehr ist drin, wenn der originale Stempelglanz erhalten ist: 2 500 Euro. Zwischen 1000 und 200 Euro lassen Sammler springen, wenn man ihnen ein gut erhaltenes 2-Pfennig-Stück von 1969 aus Hamburg anbietet. Allerdings darf die Münze nicht magnetisch sein. Der Wert für 1-DM-Münzen aus den Jahren 1954 und 1955 aus Karlsruhe liegt zwischen 500 und 1500 Euro.

Lesen Sie auch: Diese Stars verdienen am meisten Geld mit Insta-Postings

Das 50-Pfennig-Stück von 1950 aus Karlsruhe kann bis zu 800 Euro wert sein. Einzige Einschränkung: Es muss “Bank Deutscher Länder” draufstehen. Die 1-DM-Münze aus Hamburg und von 1954 ist rund 600 Euro Wert, immer noch 450 Euro bringt die 5-DM-Münze von 1955. Und immerhin noch 20 Euro gibt es für 2-DM-Münzen, auf denen ein Bild von Franz-Joseph Strauß abgebildet ist und die 1995 in Stuttgart oder Karlsruhe hergestellt wurden.