Dämpfer für Vettel und Hamilton im Baku-Training

Sebastian Vettel belegte im Training nur Rang fünf. Foto: Darko Bandic

Die WM-Anwärter Sebastian Vettel und Lewis Hamilton haben am ersten Formel-1-Trainingstag in Baku Enttäuschungen erlebt. Der Gesamtführende Vettel kam am Freitag nach vielen Fahrfehlern im Ferrari nicht über Rang fünf hinaus. Sein Rivale Hamilton wurde im Mercedes sogar nur Zehnter.

Die Tagesbestzeit gelang dem niederländischen Red-Bull-Piloten Max Verstappen, der aber kurz vor Ende heftig in die Streckenbegrenzung krachte. Zweiter wurde Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas vor Daniel Ricciardo im zweiten Red Bull. Nico Hülkenberg kehrte als 15. in die Renault-Garage zurück. Pascal Wehrlein belegte im Sauber Rang 18.

Homepage Baku City Circuit

Infos der FIA zum Grand Prix von Aserbaidschan

Fakten zur Rennstrecke

Zeitplan des Grand-Prix-Wochenendes