CytoTools AG hält vollständige Änderung von Vorstand und Aufsichtsrat in Folge der Hauptversammlung am 30.09.2021 für möglich

·Lesedauer: 2 Min.

CytoTools AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Personalie
CytoTools AG hält vollständige Änderung von Vorstand und Aufsichtsrat in Folge der Hauptversammlung am 30.09.2021 für möglich

29.09.2021 / 15:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CytoTools AG hält vollständige Änderung von Vorstand und Aufsichtsrat in Folge der Hauptversammlung am 30.09.2021 für möglich

Darmstadt, 29. September 2021 - Die CytoTools AG hat für den 30. September 2021 zur ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung eingeladen. Unter Tagesordnungspunkt 8 soll die Hauptversammlung auf Vorschlag einer Aktionärin, der Heidelberger Beteiligungsholding AG, darüber abstimmen, ob sämtliche amtierenden Aufsichtsratsmitglieder abberufen werden. Unter Tagesordnungspunkt 9 sollen dann von der Heidelberger Beteiligungsholding AG vorgeschlagene neue Kandidaten in den Aufsichtsrat gewählt werden.

Die amtierenden Vorstandsmitglieder der CytoTools AG, Herr Dr. Mark-Andre Freyberg und Herr Dr. Dirk Kaiser, haben sich heute entschieden, dass sie für den Fall der Annahme des Beschlussvorschlags der Heidelberger Beteiligungsholding AG zu Tagesordnungspunkt 8 nicht für eine Verlängerung ihrer Amtszeit als Vorstand zur Verfügung stehen, so dass ihre laufende Bestellung zum Vorstand turnusgemäß zum Ablauf des 30. September 2021 enden würde.

Bereits in der Einberufung der Hauptversammlung hatte die CytoTools AG zu den Beschlussvorschlägen der Heidelberger Beteiligungsholding AG Stellung genommen und darauf hingewiesen, dass vorliegend offenbar ohnehin nicht nur ein Austausch des gesamten Aufsichtsrats, sondern im Ergebnis auch des amtierenden Vorstands angestrebt ist, so dass es zu zeitgleicher Diskontinuität auf allen Leitungsebenen der CytoTools AG kommen würde.

Zwar verfügen die Heidelberger Beteiligungsholding AG und mit dieser verbundene Unternehmen bzw. deren Mehrheitsgesellschafter nicht über die Mehrheit der Aktien an der CytoTools AG, jedoch besteht auf Grund der erfolgten Anmeldungen zur Hauptversammlung sowie der bisher abgegebenen Briefwahlstimmen und erteilten Weisungen an die Stimmrechtsvertreter nach Einschätzung der CytoTools AG eine überwiegende Wahrscheinlichkeit, dass die Beschlussvorschläge der Heidelberger Beteiligungsholding AG die erforderliche Mehrheit finden.

Kontakt:
CytoTools AG
Klappacher Straße 126
64285 Darmstadt
Telefax: +49 6151 9515813
E-Mail: kontakt@cytotools.de

29.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

CytoTools AG

Klappacher Str. 126

64285 Darmstadt

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6151-951 58 12

Fax:

+49 (0)6151-951 58 13

E-Mail:

kontakt@cytotools.de

Internet:

www.cytotools.de

ISIN:

DE000A0KFRJ1

WKN:

A0KFRJ

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1236837


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.