CytoTools AG: Aufsichtsrat und Vorstand beschließen langfristige Finanzierungsinstrumente der CytoTools AG

·Lesedauer: 3 Min.

CytoTools AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Finanzierung
CytoTools AG: Aufsichtsrat und Vorstand beschließen langfristige Finanzierungsinstrumente der CytoTools AG

24.11.2021 / 15:25 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Art. 17 MAR

Aufsichtsrat und Vorstand beschließen langfristige Finanzierungsinstrumente der CytoTools AG

Darmstadt 24.11.2021 - In der ao HV vom 18.11.2021 wurde eine ordentliche Kapitalerhöhung mit einem Emissionspreis von 8,00 EURO beschlossen. Die Analyse des Marktes, die Bewertung der mittelfristigen Kursentwicklung der Aktie sowie Gespräche mit Aktionären in den letzten Tagen machen es wenig wahrscheinlich, dass die Zeichnung hinreichender Stückzahlen zu 8,00 EURO kurzfristig erfolgreich sein wird. Der Kurs liegt ungeachtet einiger Gegenbewegungen stabil um 7,00 EURO.

Aufgrund dieser Lage haben Vorstand und Aufsichtsrat der CytoTools AG heute beschlossen, zeitnah, d.h. noch im Jahr 2021, eine außerordentliche Hauptversammlung der CytoTools AG durchzuführen. Gegenstand der Tagesordnung wird unter anderem eine ordentliche Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen um bis zu EUR 2.014.000,00 auf ein Grundkapital von bis zu EUR 6.042.000,00 sein. Den Aktionären sollen die neuen Aktien im Verhältnis 2:1 zu einem Bezugspreis von 3,95 EUR pro neue Aktie zum Bezug angeboten werden. Mit diesem Emissionspreis wollen Vorstand und Aufsichtsrat sicherstellen, dass die Kapitalerhöhung kurzfristig realisiert wird.

Weiterhin werden der Hauptversammlung die Schaffung genehmigten Kapitals in Höhe von 2.014.000 Stück und bedingten Kapitals von bis zu 2.000.000 EURO mit einer Laufzeit bis 2026 vorgeschlagen. Diese vorgeschlagenen Kapitalmaßnahmen sollen der CytoTools AG die benötigen finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, die für die langfristige Fortentwicklung der Gesellschaft benötigt werden. Insbesondere soll damit möglichst schnell die internationale Zulassung von DermaPro(R) in der Beteiligungsgesellschaft DermaTools Biotech GmbH finanziert werden. Aufgrund dieser veränderten Rahmenbedingungen soll der Kapital-erhöhungsbeschluss der Hauptversammlung vom 18.11.2021 aufgehoben werden. Eine Einladung wird kurzfristig über den Bundesanzeiger sowie auf https://cytotools.de/hauptversammlung.html veröffentlicht werden.

Über CytoTools

Die CytoTools AG ist eine Beteiligungsgesellschaft, welche 64,86% an der DermaTools Biotech GmbH und 49,5% an der CytoPharma GmbH hält.

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von CytoTools zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von CytoTools tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. CytoTools ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.




Kontakt:
CytoTools AG
Dr. Bruno Rosen
Klappacher Str. 126
64285 Darmstadt
Tel.: +49 172 4209039
E-Mail: kontakt@cytotools.de

24.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

CytoTools AG

Klappacher Str. 126

64285 Darmstadt

Deutschland

Telefon:

+49 (0)6151-951 58 12

Fax:

+49 (0)6151-951 58 13

E-Mail:

kontakt@cytotools.de

Internet:

www.cytotools.de

ISIN:

DE000A0KFRJ1

WKN:

A0KFRJ

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1251759


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.