CyberMDX von Forescout erhält den Fortress Cyber Security Award 2022

NEW YORK, June 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Business Intelligence Group gab heute bekannt, dass CyberMDX ein Forescout-Unternehmen und Marktführer im Bereich der automatisierten Cybersicherheit, die 2022 Fortress Cyber Security Awards in der Kategorie Leadership gewonnen hat. Das branchenweite Auszeichnungsprogramm zielt darauf ab, die weltweit führenden Unternehmen und Produkte zu ermitteln und zu prämieren, die daran arbeiten, unsere Daten und elektronischen Vermögenswerte inmitten einer wachsenden Bedrohung durch Hacker zu schützen.

Forescout, das zu Beginn dieses Jahres CyberMDX übernommen hat, bietet mit seiner Cloud-basierten Forescout Continuum Platform eine kontinuierliche automatisierte Cybersicherheit für IT-, OT-, IoT- und IoMT-Assets. Durch die Übernahme von CyberMDX baut Forescout die führende Sicherheitslösung für medizinische Geräte aus, die die Qualität der Gesundheitsversorgung weltweit schützen soll. Die neue Healthcare Security Suite bietet Asset-Transparenz, Schutz vor Netzwerkbedrohungen und Betriebsanalysen für IT-, OT-, IoT- und IoMT-vernetzte Geräte. Die Lösung hilft den Kunden auch bei der Identifizierung von Schwachstellen in den Assets, so dass sie diese schnell beheben und Cybervorfälle verhindern können. Die Lösung ist zudem so konzipiert, dass sie sich dank ihrer skalierbaren und einfach zu implementierenden Architektur in die bestehenden Umgebungen der Kunden integrieren lässt.

Für Gesundheitseinrichtungen ist die Aufrechterhaltung des Sicherheits-Frameworks einer Organisation in der heutigen Zeit von größter Bedeutung. Die Healthcare Security Suite von CyberMDX auf der Continuum Platform unterstützt das Sicherheits-Framework seiner Kunden, indem sie die fortlaufende Erkennung, Auswertung und Kontrolle aller vernetzten Cyber-Assets automatisiert, um Risiken zu mindern und die Geschäftsautomation und Effizienz zu fördern.

„Durch den Beitritt zu Forescout haben wir unsere Fähigkeit erweitert, die Dinge zu schützen, die Menschenleben schützen", sagte Azi Cohen, ehemaliger CEO von CyberMDX und jetzt Leiter des Bereichs IoMT-Technologie bei Forescout. „Angesichts der zunehmenden Angriffe auf Gesundheitsdienstleister während der Pandemie haben wir uns darauf konzentriert, wie wir ihnen sofortige und einfach zugängliche Hilfe bieten können, die sowohl ihre medizinischen Assets als auch die traditionellen IT-Infrastrukturen umfasst. Wir haben innovative Lösungen zur Minderung von Risiken entwickelt, die im Produkt automatisiert wurden. Das Team hat sehr hart an der schnellen Markteinführung gearbeitet, daher ist diese Auszeichnung besonders erfreulich."

„Wir sind sehr stolz darauf, CyberMDX von Forescout als Gewinner des Fortress Cyber Security Awards 2022 auszuzeichnen", sagte Maria Jimenez, Chief Nominations Officer, Business Intelligence Group. „Unsere Gesellschaft entwickelt sich ständig weiter und wird immer abhängiger von Netzwerken und Daten. Unternehmen wie Forescout spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den Schutz und das Vertrauen der Verbraucher sicherzustellen."

Informationen über die CyberMDX Healthcare Security Suite finden Sie unter https://www.forescout.com/solutions/healthcare/. Informationen über die jährlichen Fortress Cyber Security Awards finden Sie unter https://www.bintelligence.com/fortress-cyber-security-awards.

Über Forescout

Forescout Technologies, Inc. liefert automatisierte Cybersicherheit auf dem kompletten digitalen Feld und sorgt für eine kontinuierliche Anpassung des Sicherheits-Frameworks der Kunden an ihre digitalen Gegebenheiten, einschließlich aller Arten von Assets – IT, OT, IoT, IoMT. Die Forescout Continuum Platform sorgt für vollständige Asset-Transparenz, fortlaufende Compliance, Netzwerksegmentierung und eine solide Grundlage für Zero Trust. Seit mehr als 20 Jahren setzen Fortune-100-Organisationen und Regierungsbehörden auf Forescout, wenn es um skalierbare, automatisierte Cybersicherheit geht. Forescout bietet seinen Kunden datengestützte Intelligenz zur präzisen Risikoerkennung und schnellen Beseitigung von Cyberbedrohungen ohne Beeinträchtigung wichtiger Unternehmensressourcen.

Cyber-Risiken gemeinsam managen.

Über die Business Intelligence Group www.bintelligence.com

Die Business Intelligence Group wurde mit dem Auftrag gegründet, wahres Talent und überragende Leistung in der Geschäftswelt anzuerkennen. Im Gegensatz zu anderen Branchenauszeichnungsprogrammen werden diese Programme von Führungskräften aus der Wirtschaft bewertet, die über entsprechende Erfahrungen und Kenntnisse verfügen. Das proprietäre, einzigartige Bewertungssystem der Organisation misst die Leistung selektiv über mehrere Geschäftsbereiche hinweg und zeichnet dann diejenigen Unternehmen aus, deren Leistungen denen ihrer Kollegen überlegen sind.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220607005126/de/

Contacts

Maria Jimenez
Chief Nominations Officer
Business Intelligence Group
contact@fortresswards.com
+1 909 529 2737

Emily Alfano
PR-Manager
Forescout
emily.alfano@forescout.com
+1 262 960 6108

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.