cyan AG: alex schütz familienstiftung meldet Aktienbestand von 935.000 Aktien

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Transaktion eigene Aktien
17.02.2021 / 19:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

cyan AG: alex schütz familienstiftung meldet Aktienbestand von 935.000 Aktien

München, 17. Februar 2021 - Mit Meldung vom 15. Februar 2021 hat die Infinitum Ltd. der cyan AG den Verkauf von 250.000 Aktien im Gegenwert von 3.250.000 Euro mitgeteilt. Die Infinitum Ltd. ist ein mit Alex Schütz, Ankeraktionär und seit Mitte Januar 2021 auch Aufsichtsratsvorsitzender der cyan AG, in enger Beziehung stehender Rechtsträger.

Die ebenfalls in enger Beziehung zur Alex Schütz stehende und von diesem ins Leben gerufene alex schütz familienstiftung hat im vergangenen Jahr ihre Beteiligung an der cyan AG hingegen auf- bzw. ausgebaut und hält aktuell 935.000 Aktien.

Alex Schütz, der aktuell 950.000 Aktien der cyan AG im Privatbesitz hält: "Ich bin von den Wachstumsaussichten und der herausragenden Marktstellung der cyan AG überzeugt und plane das Unternehmen auch zukünftig als ein maßgeblicher Aktionär zu begleiten."

Über cyan

Die cyan AG (XETR: CYR) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten IT-Sicherheitslösungen und Telekom-Services mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind Cybersecurity-Lösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie Banken und Versicherern. Die Lösungen von cyan werden in die Infrastruktur des Geschäftspartners integriert und dann unter seinem Namen ("white labeled") an dessen Endkunden angeboten ("B2B2C").

Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 50 internationale Kunden, über die Produkte von cyan an mehr als 50 Millionen Endkunden vertrieben werden. Dabei kann cyan ein Angebot entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Plattform, Datenoptimierung bis hin zur Cybersicherheit bieten. Zusätzlich betreibt cyan ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum mit dem Ziel, Trends in der Industrie frühzeitig zu erkennen und optimale Produktlösungen zu entwickeln. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können. cyans Kooperationspartner sind unter anderem der weltweit führende Versicherungsbroker Aon wie auch der Telekomkonzern Magenta.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Investorenkontakt:

cyan AG
Tel. +49 89 71042 2073
E-Mail: ir@cyansecurity.com

Pressekontakt:

Better Orange IR & HV AG
Tel. +49 89 88 96 906 17
E-Mail: anita.schneider@better-orange.de


17.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

cyan AG

Theatinerstraße 11

80333 München

Deutschland

Internet:

www.cyansecurity.com

ISIN:

DE000A2E4SV8

WKN:

A2E4SV

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1169183


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this