1 / 10

Iskra Lawrence

Lawrence trägt ein volumniöses weißes Kleid mit einer Schleife am Rücken von Justin Alexander. (Bild: Justin Alexander)

Wie das curvy Model Iskra Lawrence die Hochzeitsmodewelt bereichert

Iskra Lawrence hat mit ihren unretouchierten Werbekampagnen für Aerie, mit denen sie sich für ein positives Körperbild einsetzt, die Welt der lässigen Mode im Sturm erobert. Jetzt nimmt sich das kurvige Model die Hochzeitsbranche vor, denn sie ist das neue Gesicht der Brautmoden-Kampagne für Justin Alexander.

„Ich hatte meine eigenen Vorurteile und Wirrungen mit Körperbildern“, sagt das britische Model Lawrence in der Pressemitteilung der Marke. „Seit meinen Jahren als Teenager habe ich viel durchgemacht. Es war definitiv Freiheit, mein eigenes Ich zu zeigen.“ Aber jetzt hat sie keine Angst mehr davor, ihre Figur zu zeigen – bei den SAG Awards trug sie ein hochgeschlitztes Kleid und bei den Grammys am vergangenen Wochenende einen freizügigen glitzernden Jumpsuit.

Lawrences Selbstbewusstsein hinsichtlich ihres Körpers, ihre Einstellung und ihr Einsatz für ein positives Körperbild machte sie zur idealen Kandidatin für die #BeYou-Initiative der Marke, erklärte Präsident und Co-Creative Director Justin Alexander Warshaw gegenüber Yahoo Lifestyle. „Iskra ist unglaublich inspirierend und authentisch. Sie postet regelmäßig positive Dinge auf Instagram und kommt immer mit ihren Fans ins Gespräch, sie ermutigt ihre weiblichen Follower, selbstbewusst und mit sich selbst zufrieden zu sein. Diese Botschaften passen perfekt zu Justin Alexander und werden von unserer Zielgruppe gut aufgenommen, was Iskra zu einer hervorragenden Partnerin der Marke macht“, teilt er mit.

Ja, ich will! Hochzeits-Trends die nie aus der Mode kommen

Die #BeYou-Kampagne zeigt Lawrence in einer ganzen Reihe von umwerfenden Hochzeitskleidern des Designers – von A-Linie bis zu Meerjungfrauen- und Trompeten-Stilen. Sie variieren von minimalistisch, traditionell und klassisch bis reich verziert und üppig mit langen Schleppen und aufwendigen Perlenstickereien.

„Eine unserer vier Säulen im Unternehmen ist Inklusivität, um Kleider zu designen, die an echten Frauen toll aussehen. Wir wollen, dass sich unsere Bräute selbstbewusst und wohl fühlen in einem Kleid, das sie strahlen lässt“, sagt Warshaw, der hofft, Bräute überall ermutigen zu können, ihre Kleidergröße, ihre Körperform und ihren Stil durch seine Arbeit und – ganz besonders – durch seine Kampagne zu lieben.

Warshaw und sein Team kreieren nicht nur modische Kleider für Bräute mit Kleidergröße 32, sondern sie stellen auch sicher, dass damit keine zusätzlichen Kosten verbunden sind, wie sie andere Marken häufig für Kleider in großen Größen verlangen.

Julie Tong

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!