Curia feiert ersten Spatenstich in Albuquerque

Beginn der Bauarbeiten für sterile Abfüllanlage zur Erweiterung der Produktionskapazitäten für Impfstoffe und injizierbare Arzneimittel

ALBANY, New York und ALBUQUERQUE, New Mexico, October 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Curia, ein führendes Auftragsforschungs-, Entwicklungs- und Produktionsunternehmen, führte heute den ersten Spatenstich aus, der den Beginn der Bauarbeiten zur Erweiterung seiner Produktionskapazitäten am Standort Albuquerque, New Mexico, kennzeichnet. Die neue Anlage wird eine fortschrittliche isolierte Hochgeschwindigkeitsabfüllanlage für Ampullen beherbergen – die einen Containment-Bereich der Biosicherheitsstufe 2 (BSL-2) sowie zwei Gefriertrockner für die Hochgeschwindigkeitsabfüllanlage und eine isolierte flexible Abfüllanlage für Ampullen, Spritzen und Karpulen für fortschrittliche Kleinserien-Therapien umfasst.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221027006126/de/

Left to right: City of Albuquerque Mayor Timothy M. Keller, New Mexico Governor Michelle Lujan Grisham, Curia Chairman and CEO John Ratliff, New Mexico Economic Development Cabinet Secretary Alicia J. Keyes, Curia Albuquerque Vice President and General Manager Jonathan Shoemaker. (Photo: Business Wire)

„Wir sind hocherfreut, den Baubeginn dieser dringend notwendigen Erweiterung unserer biowissenschaftlichen Kapazitäten und Ressourcen zu feiern", sagte John Ratliff, Chairman und CEO von Curia. „Ich bin auf die Mitarbeiter von Curia und die wichtige Arbeit, die sie hier in Albuquerque leisten, stolz, zumal sie den letzten Schritt im komplexen Herstellungsprozess für injizierbare Impfstoffe und Medikamente ausführen. Als Teil einer breiteren Community, die sich für die Verbesserung der Gesundheit einsetzt, führen sie jeden Tag unseren Auftrag aus: die Bereitstellung lebenswichtiger Biowissenschaft. Die Erweiterung wird nicht nur Karrierechancen in New Mexico schaffen, sondern erlaubt es Curia, einen größeren Beitrag zur Produktion von Impfstoffen und Behandlungen zu leisten, die für Millionen von Menschen auf lokaler, nationaler und globaler Ebene lebensrettend sein können. Wir schätzen die Unterstützung und Kooperation aller Organisationen, die bei unserem ersten Spatenstich vertreten sind."

Die Erweiterung war Teil einer Kooperationsvereinbarung mit der Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA), der Administration for Strategic Preparedness and Response (ASPR) des US-Gesundheitsministeriums (Department of Health and Human Services, HHS), dem Joint Program Executive Office for Chemical, Biological, Radiological and Nuclear Defense (JPEO-CBRND) des US-Verteidigungsministeriums und der Joint COVID Response Division (ACC-JCRD) des U.S. Army Contracting Command zur Unterstützung der US-amerikanischen Produktion von injizierbaren Medikamenten. Ferner unterstützt der Bundesstaat New Mexico die Erweiterung mittels des Fonds zur Schaffung von Arbeitsplätzen im Rahmen des Local Economic Development Act (LEDA). Curia hat darüber hinaus Anspruch auf staatliche Hilfe für die Mitarbeiterschulung von JTIP, dem Ausbildungsprogramm von New Mexico.

Zu den Führungspersönlichkeiten, die zum heutigen Spatenstich von Curia beitrugen, gehörten die Gouverneurin von New Mexico, Michelle Lujan Grisham, die Sekretärin des Economic Development Cabinet, Alicia J. Keyes, und der Bürgermeister von Albuquerque, Tim Keller.

Die Erweiterung der Anlage wurde von Burns & McDonnell entworfen und wird von der BE&K Building Group gebaut. Die Inbetriebnahme der flexiblen Abfüllanlage und der Hochgeschwindigkeitsabfüllanlage für Ampullen ist für 2025 geplant.

Über Curia

Curia ist ein führendes Auftragsforschungs-, Entwicklungs- und Produktionsunternehmen, das pharmazeutischen und biopharmazeutischen Kunden Produkte und Dienstleistungen von der Forschung und Entwicklung bis hin zur gewerblichen Herstellung anbietet. Mit 3.700 Mitarbeitern an 29 Standorten in den USA, Europa und Asien begleitet Curia seine Kunden auf dem Weg von der Forschung bis hin zur Heilung. Erfahren Sie mehr unter CuriaGlobal.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221027006126/de/

Contacts

Unternehmen:
Sue Zaranek
Curia
+1 518 512 2111
corporatecommunications@CuriaGlobal.com

Medienkommunikation:
Charya Wickremasinghe, Ph.D.
Brandwidth Solutions LLC
+1 832 776 9115
cwickremasinghe@brandwidthsolutions.com