Curetis wird heute eine Telefonkonferenz für Investoren mit Webcast zur US De Novo Zulassung der US amerikanischen FDA für das Unyvero System und die Unyvero LRT Kartusche halten

Curetis GmbH

Curetis wird heute eine Telefonkonferenz für Investoren mit Webcast zur US De Novo Zulassung der US amerikanischen FDA für das Unyvero System und die Unyvero LRT Kartusche halten

Amsterdam, Niederlande, San Diego, USA, und Holzgerlingen, Deutschland, 04. April 2018, 10:00 Uhr MESZ - folgend der gestrigen De Novo Zulassung für das Unyvero System und die LRT Kartusche, wird Curetis N.V. heute um 15:00 Uhr MESZ eine öffentlicheTelefonkonferenz für Investoren mit Webcast durchführen.

In dieser Telefonkonferenz wird Curetis einen Überblick über das Unyvero System Plattform und die Unyvero LRT Kartusche für den US-amerikanischen Markt geben, die FDA-Entscheidung und die zugrunde liegenden klinische Daten erläutern und den geplanten Vermarktungsstart sowie die Kommerzialisierungsstrategie in den USA umreißen.

Die begleitende Präsentation zur Telefonkonferenz wird unter http://www.curetis.com/en/investors/background-information.html
zugänglich sein (Zugangscode curetis0418).

Teilnehmer der Telefonkonferenz bitten wir, die Präsentation unter http://www.audio-webcast.com/ mit dem Zugangscode curetis0418 aufzurufen.

Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, wählen Sie bitte folgende Einwahlnummern (Zugangscode 93120684#):

Belgien: +32 11500307
Deutschland: +49 69222229043
Niederlande: +31 107137273
UK: +44 2030092452
U.S.: +1 855 4027766

Weitere Zugangsnummern finden Sie unter http://events.arkadin.com/ev/docs/International%20Access%20Numbers_%20UKFELBRI1_SU7.pdf

Der Webcast sowie dessen Aufzeichnung werden unter
http://www.curetis.com/en/investors/background-information.html
zugänglich sein.

###

Über das Unyvero System

Das Unyvero System und die zugehörige Unyvero LRT Kartusche sind die erste umfassende Molekulardiagnostiklösung für Infektionen der unteren Atemwege, die von der FDA zugelassen worden ist. Mit 29 Multiplex-PCR-Assays kann Unyvero mehr als 30 gram-positive und gram-negative bakterielle Erreger von Infektionen der unteren Atemwege sowie 10 genetische Marker für Antibiotikaresistenzen erkennen. Darunter sind Resistenzen gegen Carbapenem und Cephalosporine der 3. Generation. Die Vorbereitungen auf einen US-Zulassungsantrag für die Diagnose von bronchoalveolaren Lavageproben (BAL) mit der LRT Kartusche machen Fortschritte und das Unternehmen plant zu gegebener Zeit, ein sog. Presubmission Meeting (Treffen vor Einreichung) zu beantragen. Das Unternehmen sammelt außerdem bereits Patientenproben für eine weitere, multizentrische FDA-Studie für die mögliche US-Zulassung der Unyvero IJI (Invasive Joint Infections) Anwendungskartusche zur Diagnose von Implantat- und Gewebeinfektionen (ITI). Weitere Unyvero Kartuschen mit speziellen Panels für die schnelle Diagnose von bakteriellen und viralen Infektionen sind in Vorbereitung.

Über Curetis

Curetis N.V. (Euronext: CURE) ist ein führender Anbieter von neuartigen molekularmikrobiologischen Lösungen, um schwere Infektionskrankheiten zu diagnostizieren und Antibiotikaresistenzen bei hospitalisierten Patienten zu identifizieren und damit einer globalen Herausforderung zu begegnen.

Das Unyvero System von Curetis ist eine vielseitige, schnelle und hoch automatisierte molekulardiagnostische Plattform mit einfach anzuwendenden Kartuschen, die die umfassende und schnelle Identifizierung von Pathogenen und Antibiotikaresistenzmarkern bei einer Reihe von schweren Infektionskrankheiten ermöglichen. Ergebnisse sind innerhalb von Stunden verfügbar. Diagnostische Standardverfahren benötigen derzeit Tage oder Wochen für diesen Prozess. Damit können Therapieerfolge positiv beeinflusst, der verantwortungsvolle Umgang mit Antibiotika unterstützt und gesundheitsökonomische Vorteile erzielt werden. Unyvero in-vitro-Diagnostik (IVD) Produkte werden in Europa, im Mittleren Osten, Asien und den USA vermarktet.

Ares Genetics GmbH, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Curetis, bietet Lösungen der nächsten Generation für die Diagnose und Therapie von Infektionskrankheiten. Die ARES-Technologieplattform kombiniert die weltweit umfassendste Datenbank über die Genetik antimikrobieller Resistenzen mit fortgeschrittener Bioinformatik und künstlicher Intelligenz.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.curetis.com und www.ares-genetics.com.

Curetis Rechtlicher Hinweis

Diese Ankündigung enthält Insider-Informationen. Dies ist eine öffentliche Ankündigung gemäß dem Artikel 17 Paragraph 1 der Europäischen Marktmissbrauchsverordnung (596/2014).

Diese Pressemitteilung ist weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren und sollte, weder ganz noch teilweise, als Grundlage einer Investitionsentscheidung in Curetis angesehen werden.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind sorgfältig ermittelt worden. Curetis trägt und übernimmt jedoch keine Haftung jedweder Art für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Curetis übernimmt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die "zukunftsgerichtete Aussagen" sind oder als solche aufgefasst werden könnten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können anhand der Verwendung zukunftsgerichteter Begriffe wie "glauben", "schätzen", "vorhersehen", "erwarten", "beabsichtigen", "können", "könnten" oder "sollten" erkannt werden, und enthalten Aussagen von Curetis zu den beabsichtigten Resultaten ihrer Strategie. Naturgemäß beinhalten zukunftsgerichtete Aussagen Risiken und Unsicherheiten und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie künftiger Entwicklungen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse von Curetis können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen vorhergesehenen Ergebnissen abweichen. Curetis übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakt Curetis
Curetis GmbH 
Max-Eyth-Str. 42
71088 Holzgerlingen, Germany
Tel. +49 7031 49195-10
pr@curetis.com oder ir@curetis.com
www.curetis.com

Presse- und Investorenanfragen
akampion
Dr. Ludger Wess / Ines-Regina Buth 
Managing Partners
info@akampion.com
Tel. +49 40 88 16 59 64
Tel. +49 30 23 63 27 68

Anhang