Cristiano Ronaldos Bilanz bei Freistößen, Elfmetern und seine Torstatistiken

Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist einer der großartigsten Torjäger aller Zeiten. Er war der erste Spieler, der viermal den Goldenen Schuh für Europas erfolgreichsten Torschützen gewann und er hält die Rekorde für die meisten Treffer in der Champions League und bei EM-Endrunden.

Mehr als 600 Tore hat Ronaldo bereit erzielt und er ist dabei in- und außerhalb des Strafraum brandgefährlich. Logisch, dass er sich bei seinem Verein und in der Nationalmannschaft auch um die Standardsituationen kümmert. Für Real Madrid zum Beispiel netzte er mit ruhenden Bällen 78-mal.

FREISTOSSBILANZ VON CRISTIANO RONALDO

Cristiano Ronaldo Real Madrid

Ronaldos einzigartige Freistoßtechnik ist längst weltbekannt und wurde auch in das neue FIFA 18, bei dem CR7 auch der Coverstar ist, aufgenommen. Seine Pose geht zurück auf seine Zeit bei Manchester United, als er sich zu einem brandgefährlichen Freistoßschützen entwickelte. Sein 100. Tor für United markierte er beim 5:0-Sieg über Stoke City mit einem ruhenden Ball. In jener Partie erzielte er gleich zwei Freistoßtreffer. Und auch sein letztes Tor für die Red Devils vor seinem 94-Millionen-Wechsel zu Real Madrid war ein verwandelter Freistoß im Derby gegen Manchester City.

Ronaldos erste zwei Treffer für die Blancos in der Champions League waren zwei Freistoßtore gegen Zürich. In der Liga hatte er in jedem seiner ersten vier Partien jeweils eingenetzt. In jeder seiner acht Spielzeiten im Bernabeu hat er mindestens einen Freistoß versenkt. Sein Bestwert sind vier erfolgreiche Versuche in einer Saison, diese Marke erreichte er 2010/11 und 2012/13. In den letzten beiden Jahren war seine Ausbeute dagegen nicht mehr so gut. 2015/16 und 2016/17 traf er jeweils nur einmal per Freistoß.

Trotz der Tore, die bei ihm aus Freistößen resultieren, wird der Stürmer oft wegen seiner schlechten Erfolgsquote kritisiert. Aber wie gut ist seine Bilanz dabei im Dress von Real Madrid?

Wettbewerb Freistoßtore Freistoßversuche Erfolgsquote
La Liga 20 310 6.5%
Champions League 10 109 9.2%
Total 30 419 7.2%

RONALDOS ELFMETERBILANZ

Cristiano Ronaldo Penalty 27052016

Ein Vorwurf, der Ronaldo gerne (fälschlicherweise) gemacht wird, lautet, dass viele seiner Tore aus verwandelten Strafstößen resultierten. Daher auch der von Kritikern gerne verwendete Spitzname "Penaldo". Betrachtet man aber die Anzahl seiner Treffer, fällt auf, dass Elfmeter davon nur einen kleinen Teil ausmachen.

Der Grund dafür, dass Ronaldo die Strafstöße schießen darf, ist der, dass er vom Punkt sehr treffsicher ist. 2010/11 und 2013/14 war er bei all seinen Versuchen erfolgreich und 2011/12 waren 12 seiner 13 Elfmeter drin. Der Portugiese ist ein Perfektionist, der immer an sich arbeitet und denselben Fehler nur selten zweimal begeht. Nur zwei Torhütern gelang es, mehr als einen seiner Strafstöße zu parieren: Ex-Malaga-Keeper Carlos Kameni und Diego Alves, früherer Schlussmann des FC Valencia.

Wie treffsicher ist Ronaldo bei Strafstößen und wie viele hat er verwandelt?

Wettbewerb Elfmetertore Elfmeterversuche Erfolgsquote
Premier League 11 13 84.60%
La Liga 61 72 84.70%
Champions League 14 17 82.40%
Länderspiele 6 10 60.00%
Gesamt 92 112 82.10%

Welchen Anteil nehmen Elfmeter bei Ronaldos Toren ein?

Wettbewerb Elfmetertore Tore insgesamt Anteil
Premier League 11 84 13.00%
La Liga 61 296 20.60%
Champions League 14 116 12.10%
Länderspiele 6 79 7.60%
Gesamt 92 575 16.00%

TORSTATISTIK VON CRISTIANO RONALDO

Cristiano Ronaldo Manchester United

Als Ronaldo 2003 von Sporting zu Manchester United wechselte, wurde er zum teuersten Teenager im britischen Fußball. Sir Alex Ferguson bezahlte 19 Millionen Euro Ablöse für den Offensivspieler, obwohl dieser erst drei Ligatore in Portugal erzielt hatte. Für United markierte Ronaldo seinen erste Treffer per Freistoß, drei weitere Tore ließ er in seiner Debütsaison folgen. Sein Durchbruch als echter Torjäger gelang ihn in der Spielzeit 2006/07: Da netzte er 17-mal in der Premier League ein, im Jahr darauf waren es bereits 31 Treffer.

Er verließ Manchester United mit 84 Tore in der Liga, 16 Treffern im Europokal und insgesamt 118 Toren in Pflichtspielen. In Madrid war er noch besser. In vier seiner acht Spielzeiten in LaLiga hatte er am Ende mehr Treffer erzielt als Einsätze zu verzeichnen. Der Höhepunkt war dabei die Saison 2014/15, als er in 35 Partien 48-mal ins Schwarze traf.

Wie viele Tore hat Ronaldo in seiner Karriere erzielt?

Klub Liga Europa Andere Gesamt
Sporting CP 3 0 2 5
Manchester United 84 16 18 118
Real Madrid 296 103 32 431
Vereinstore gesamt 383 119 52 554
Portugal - - - 79
Klub & Nationalelf 383 119 52 633