Cristiano Ronaldo mit Trainingsauftakt bei Juventus Turin: Die Fans sind begeistert

In Turin herrscht große Euphorie über die Ankunft von Cristiano Ronaldo. Der Superstar absolviert nun sein erstes Training mit den Bianconeri.

Begrüßt von jubelnden Fans, die seit dem frühen Montagmorgen auf ihn warteten, hat Weltfußballer Cristiano Ronaldo am Nachmittag sein erstes Training bei Italiens Renommierklub Juventus Turin absolviert. CR7 fuhr in einem SUV am Juve-Trainingslager in Turin vor. 

Der Starstürmer trug Sonnenbrille, ein weißes T-Shirt und einen Rucksack. Der einstige Superstar von Real Madrid begrüßte seine Teamkollegen Paulo Dybala, Juan Cuadrado, Gonzalo Higuain, Douglas Costa (früher Bayern München) und Rodrigo Bentancur, die mit ihm trainierten.

Diese Spieler hatten alle an der WM 2018 in Russland teilgenommen und stiegen erst jetzt ins Juve-Training ein. Das Sextett musste sich nicht wie die anderen Mannschaftskollegen an der US-Tour mit Coach Massimilliano Allegri beteiligen. Das Training am Montag leitete Assistenzcoach Aldo Dolcetti. Ronaldo wird am 12. August beim Testspiel gegen Juves B-Mannschaft in Turin debütieren.

Ronaldo gegen Chievo erstmals für Juventus im Einsatz?

Seine Premiere in der Serie A könnte der portugiesische Europameister bei Chievo Verona geben. Laut Spielplan muss der Serienmeister am 18. oder 19. August zunächst auswärts antreten. Für die neue Saison wurden alle verfügbaren 29.300 Dauerkarten verkauft. 

Der 33-Jährige hatte bei seiner Ankunft am Sonntagabend in Turin einen ersten Auftritt im Hollywood-Stil hingelegt. Sieben Jeeps warteten auf dem Turiner Flughafen Caselle auf den neuen Torjäger der alten Dame, der im Privatjet zusammen mit seiner Lebensgefährtin Georgina und den Kindern angereist war. Der Konvoi eskortierte Ronaldo und Co. anschließend bis zur Villa in den Turiner Hügeln.