Corona-Warn-App: Neues Update kann Urlaubern Ärger ersparen

Dank eines neuen Updates der Corona-Warn-App lassen sich technisch abgelaufene Impfzertifikate ganz leicht erneuern. (Bild: 2020 Getty Images/Sean Gallup)
Dank eines neuen Updates der Corona-Warn-App lassen sich technisch abgelaufene Impfzertifikate ganz leicht erneuern. (Bild: 2020 Getty Images/Sean Gallup)

Pünktlich zum Beginn der Urlaubssaison laufen die ersten Corona-Impfzertifikate ab. Doch ein neues Update der Corona-Warn-App bietet eine Lösung.

Der Zeitpunkt könnte kaum ungünstiger sein: Ausgerechnet jetzt, wenn die ersten Bundesländer in die großen Ferien starten, laufen die ersten digitalen Impfzertifikate ab. Die Einreise in das gewünschte Urlaubsland könnte damit zum Problem oder gar unmöglich werden.

Doch es gibt Abhilfe: Bei dem Ablaufdatum, welches vielen Menschen in ihrer Corona-Warn-App oder der CovPass-App angezeigt wird, handelt es sich lediglich um ein "Technisches Ablaufdatum". Mit dem Impfschutz selbst hat das erst einmal nichts zu tun.

Auch die CovPass-App soll ein Update bekommen

Dank eines neuen Updates, welches für die Corona-Warn-App bereits verfügbar ist, lässt sich das Problem ganz einfach beheben: Sobald die technische Gültigkeit des aktuell genutzten Zertifikats nur noch maximal 30 Tage beträgt, erscheint im Menü unter "Zertifikate" der Punkt "Zertifikate erneuern". Tippt man darauf, wird das Zertifikat automatisch aktualisiert.

Allerdings gibt es diese Option nur für das aktuell genutzte Zertifikat. Besitzt man also zusätzlich zu den zwei ersten Impfungen noch eine Boosterimpfung, können die alten beiden Zertifikate nicht erneuert werden. In diesem Fall ist allerdings ohnehin nur das Datum der Boosterimpfung relevant. Für die CovPass-App soll ein entsprechendes Update innerhalb der kommenden Tage erscheinen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.