Corona-Proteste in Stuttgart: Kritik an Gewalt gegen Journalisten

Bei Demonstrationen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Stuttgart sind die behördlichen Auflagen größtenteils nicht eingehalten worden. Tausende Menschen nahmen an den Protesten teil - es kam zu Angriffen auf Journalisten.