Corona-Pandemie: Spahn will 2G-Plus-Regel für Veranstaltungen

Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Zugang zu öffentlichen Veranstaltungen angesichts der steigenden Corona-Neuinfektionszahlen erschweren. Er plädierte in Berlin für die 2G-Plus-Regel: Das bedeutet, dass nur noch Geimpfte und Genesene mit einem aktuellen Coronatest Einlass bekommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.