Corona-Alarm bei "Let's Dance": Drei Paare fallen aus

·Lesedauer: 2 Min.

Die 14. Staffel soll nach dem Finale in der vergangenen Woche am heutigen Freitag mit der Profi-Challenge einen feierlichen Abschluss finden. Nun kam die Hiobsbotschaft: Gleich drei Paare können aufgrund eines Corona-Falls nicht teilnehmen. Dafür kehren Zuschauer ins Studio zurück

Victoria Swarovski und Daniel Hartwich führen auch durch die letzte Ausgabe der aktuellen Staffel. (Bild: 2021 Getty Images/Andreas Rentz)
Victoria Swarovski und Daniel Hartwich führen auch durch die letzte Ausgabe der aktuellen Staffel. (Bild: 2021 Getty Images/Andreas Rentz)

Vor einer Woche gelang es Ex-Fußballer Rúrik Gíslason und Profitänzerin Renata Lusin beim großen "Let's Dance"-Finale, die Jury und das Publikum gleichermaßen von sich zu überzeugen und als Sieger nach Hause zu gehen. Zum Abschluss der 14. Staffel lädt RTL nun eine Woche später zu "Let's Dance - Die große Profi-Challenge" (Freitag, 4. Juni, 20.15 Uhr). Elf Tanzprofi-Paare sollten ihr Können ein weiteres Mal unter Beweis stellen dürfen. Für drei von ihnen fällt die Veranstaltung nun ins Wasser: Wie RTL am Freitag bekannt gab, sind zwei der Tänzer positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Vier weitere können als enge Kontaktpersonen ebenfalls nicht bei der Show dabei sein.

Lesen Sie auch: Wer hält den Punkterekord? Spannende Fakten zu "Let's Dance"

Die Profi-Challenge bildert den Abschluss der diesjährigen
Die Profi-Challenge bildert den Abschluss der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel (Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Das ändert sich

Bei den sechs ausgefallenen Teilnehmern handelt es sich um Malika Dzumaev und Zsolt Sandor Cseke, Alona Uehlin und Anton Skuratov sowie Regina und Sergiu Luca. Bislang ist nicht bekannt, bei welchem der Paare es sich um die infizierten Tänzer handelt. Alle anderen Profis, die in der heutigen Show tanzen werden, seien negativ getestet worden, heißt es in der Mitteilung von RTL.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Statt wie geplant um 23.30 Uhr wird die Sendung deshalb bereits eine halbe Stunde früher, um 23 Uhr, enden. Im Anschluss zeigt RTL die Ranking-Show "Die schönsten TV-Tänze der Welt" und danach eine Wiederholung von "Llambis Tanzduell".

Parallel zu den Corona-Nachrichten aus dem Sportlerkreis wird in dieser Sendung erstmals wieder Live-Publikum dabei sein. Der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten habe dabei nach wie vor höchste Priorität, erklärt RTL. Zugelassen werden nur Personen, die einen vollständigen Impfschutz, einen tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltest oder einen schriftlichen Genesungsnachweis vorlegen können. 170 Zuschauer werden im Studio sein, denen im Schachbrett-Muster feste Plätze zugewiesen werden.

Im Video: Von Swarovski bis Roncalli - Diese Promis gewannen "Let's Dance"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.