Die Commerzbank lädt die besten Bewerber in ein 4-Sterne-Hotel ein (CBK100)

Marleen Stollen
Hauptversammlung der Commerzbank 2017

Wer von einem Leben in den Führungsetagen der großen Banken träumt, der sollte seine Entscheidungen am besten schon früh darauf ausrichten. Business Insider sprach für euch mit Andreas Doppler, dem Leiter Recruiting der Commerzbank AG, über die besten Wege in die Bankenwelt.   

Die schlechte Nachricht: Falls ihr nicht schon als Student dort gearbeitet habt, stehen eure Chancen etwas schlechter, ins Trainee-Programm zu kommen. Die gute Nachricht: Wenn ihr trotzdem in die engere Auswahl kommt, dürft ihr an einem Assessment Center teilnehmen und ein Luxuswochenende im Taunus verbringen. 

200 Studenten schließen exklusive Verträge mit der Commerzbank

Den ersten Schritt macht ihr idealerweise bereits während eures Studiums: in Form eines Praktikums. Denn solltet ihr dabei durch eure Leistungen positiv auffallen, bekommt ihr die Chance auf einen von 200 sogenannten „Studienkreis“-Plätzen.

Dabei handelt es sich um einen Vertrag zwischen der Commerzbank und dem Studenten, der eine längerfristige Zusammenarbeit besiegelt. Der Student arbeitet dann in der Regel während seines ganzes Studiums für die Commerzbank, und zwar in einem auf seinen Studienschwerpunkt abgestimmten Bereich. Der Umfang ist flexibel: 10 Prozent sind genauso in Ordnung wie 40 oder 70. Eine Alternative ist es, die Mitarbeit im Block nachzuholen, zum Beispiel in den Semesterferien.

Weiterlesen auf businessinsider.de