Ist das ein Coming-Out? Sophie Turner sorgt für Spekulationen

·Lesedauer: 1 Min.
Sophie Turner ist seit 2019 verheiratet. (Bild: Tinseltown / Shutterstock.com)
Sophie Turner ist seit 2019 verheiratet. (Bild: Tinseltown / Shutterstock.com)

Der Pride Month findet jedes Jahr im Juni statt. Weltweit demonstrieren Millionen Menschen für die Rechte der LGBTQ-Community. Auch viele Stars bekunden lautstark ihre Solidarität. Sophie Turner (25, "Game of Thrones") hat ihre Unterstützung jetzt in einer Instagram Story gezeigt und mit einigen bunten Emojis und Stickern auf den Pride Month aufmerksam gemacht. Mit einem blauen Schriftzug inmitten der Animationen sorgt sie zudem für Spekulationen bei den Fans: "Die Zeit ist nicht 'straight' (zu Deutsch: hetero), und ich bin es auch nicht." Ob sie sich damit überraschend als bisexuell geoutet hat, lässt die Schauspielerin offen.

2019 heiratete Turner den Jonas-Brothers-Sänger Joe Jonas (31). Im vergangenen Jahr bekam das Paar sein erstes gemeinsames Kind, eine Tochter namens Willa. Die junge Familie lebt in einer Villa im kalifornischen Encino. Ihr Privatleben halten die Stars weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.