Comic-Con: Gal Gadot rührt Wonder-Woman-Fan zu Tränen

Wonder-Woman-Darstellerin Gal Gadot bei der diesjährigen Comic-Con in San Diego. (Bild: AP Photo)

Superhelden liefern nicht nur starke Action, sie lösen bei so manchem auch starke Gefühle aus – so wie kürzlich auf der jährlich stattfindenden Comic-Con im US-amerikanischen San Diego. Bei einer Autogrammstunde brach ein Mädchen in Tränen aus, als es vor Wonder-Woman-Darstellerin Gal Gadot stand. Die Schauspielerin reagierte darauf überaus mitfühlend.

Die Comic-Con ist für Film- und Comicfans eine ganz besondere Messe. Bei dem mehrtägigen Event werden nicht nur neue Trailer vorgestellt, es finden auch Podiumsdiskussionen mit international bekannten Schauspielern statt – als Messebesucher hat man hin und wieder auch die Gelegenheit, seinen Filmhelden hautnah zu begegnen, etwa bei einer Autogrammstunde. Für ein Mädchen im Schulalter war das offenbar emotional ein wenig zu viel.

In einem Video, das auf dem Twitter-Account des US-Magazins „Variety“ veröffentlicht wurde, ist ein Mädchen zu sehen, wie es in einem Wonder-Woman-Kostüm vor deren Darstellerin Gal Gadot steht. Zu Beginn des einminütigen Clips sagt das Mädchen etwas zu der 32 Jahre alten Schauspielerin. Was genau, kann man allerdings nicht verstehen.

Leinwand-Heldinnen: Diese starken Frauen kommen 2017 ins Kino

Von der Heldin zur Sekretärin: Zehn Fakten über Wonder Woman

Doch offenbar wird das Mädchen dabei so emotional, dass Gadot schließlich dessen Hand ergreift und liebevoll auf es einredet. Als die Kleine schließlich zum nächsten Darsteller, Jason Momoa, weiterzieht, wischt sie sich eine Träne aus dem Augenwinkel.

Frauenpower: „Wonder Woman“ sprengt die bisherigen Grenzen des Superhelden-Genres. (Bild: ddp Images)

Dass nicht nur Mädchen beim Anblick ihrer Superhelden ergriffen sind, beweist das kurze Video ebenfalls: Noch während Gadot und das Mädchen miteinander reden, schwenkt die Kamera nach rechts zu Batman-Darsteller Ben Affleck. Der posiert gerade für ein Foto mit einem Jungen. Und auch der kann vor lauter Ergriffenheit die Tränen nicht mehr zurückhalten.

Gadot, Momoa und Affleck warben bei der Comic-Con für den im November erscheinenden Superhelden-Blockbuster „Justice League“, in dem erstmals alle wichtigen Superhelden aus dem DC-Universum gemeinsam zu sehen sein werden, darunter Batman, Superman, Wonder Woman, The Flash und Aquaman.

Im Video: Das ist bisher über “Wonder Woman 2” bekannt