Comic-Con 2018: Riesiger Star-Auflauf in San Diego

redaktion@spot-on-news.de (cam/spot)
Die Stars von "Game of Thrones" werden bei der diesjährigen Comic-Con in San Diego zwar fehlen. Doch jede Menge andere Film- und Serienhelden geben sich die Klinke in die Hand.

Mit Spannung und Vorfreude reisen vom 19. bis 22. Juli 2018 unzählige Fans zur diesjährigen Comic-Con nach San Diego. In der kalifornischen Küstenstadt herrscht dann wieder vier Tage Ausnahmezustand und es wimmelt nur so von Stars und Sternchen. Zwar müssen Fans auf ihre Helden aus "Game of Thrones" und "Westworld" verzichten, da die Serien dieses Jahr nicht vertreten sind, doch etliche Panels dürften die ein oder andere hochkarätige Überraschung parat halten. Ein Überblick.

Donnerstag, 19. Juli

Am ersten Tag der Comic-Con bringen unter anderem die Schauspieler Olivia Munn, Sterling K. Brown, Keegan-Michael Key und Yvonne Strahovski ihren Film "Predator - Upgrade" nach San Diego. Der Sci-Fi-Streifen kommt am 13. September 2018 in die deutschen Kinos.

Die Serie "Breaking Bad" feiert ihr 10-jähriges Jubiläum. Das lassen sich die Stars Bryan Cranston, Aaron Paul, Anna Gunn, Dean Norris, Betsy Brandt, R. J. Mitte, Bob Odenkirk und Giancarlo Esposito nicht entgehen. Bob Odenkirk und Giancarlo Esposito bringen zudem mit ihren Co-Stars Rhea Seehorn, Patrick Fabian und Michael Mando die vierte Staffel des Serienablegers "Better Call Saul" nach San Diego, die ab 7. August bei Netflix startet.

Zudem wird am ersten Tag das "Charmed"-Reboot mit den neuen Hauptdarstellerinnen vorgestellt. Auch Jodie Whittaker, die erste weibliche "Doctor Who" ist vor Ort. Ebenso werden Darsteller von "Crazy Ex-Girlfriend", "Marvel's Iron Fist" und "Brooklyn Nine-Nine" erwartet.

Die Russo-Brüder, Anthony und Joe, gewähren einen exklusiven Blick auf ihren Thriller "Assassination Nation". Regisseur Sam Levinson sowie die Darsteller Bill Skarsgård ("Es"), Suki Waterhouse ("Die Bestimmung - Insurgent"), Hari Nef und Abra sind beim Panel ebenfalls dabei.

Freitag, 20. Juli

Der Freitag steht ganz im Zeichen der Zombies. Zunächst stehen die Darsteller von "Fear the Walking Dead", Alycia Debnam-Carey, Colman Domingo, Lennie James, Danay Garcia, Jenna Elfman, Maggie Grace und Garret Dillahunt, Rede und Antwort. Danach dürfte der Kreischalarm mit Andrew Lincoln, Norman Reedus, Danai Gurira und Jeffrey Dean Morgan von "The Walking Dead" um ein Vielfaches ansteigen.

Weitere Serien-Stars fallen am Freitag in San Diego ein. Von "Star Trek: Discovery" sind unter anderem Mary Chieffo, Wilson Cruz, Doug Jones, Shazad Latif, Sonequa Martin-Green, Anson Mount, Anthony Rapp und Mary Wiseman angekündigt. Von "Vikings" kommen Alexander Ludwig, Alex Hogh Andersen, Georgia Hirst, Michael Hirst, Clive Standen und Katheryn Winnick und von " Preacher" Sam Clafin, Dominic Cooper, Evan Goldberg, Ruth Negga und Seth Rogen.

Auf weitere Highlights können sich Fans beim Panel von Amazon freuen. Außerdem werden Cast-Mitglieder von "Glass" und "Halloween" vorbeischauen. In "Glass" spielen zum Beispiel James McAvoy, Bruce Willis und Samuel L. Jackson mit. In "Halloween" allen voran Jamie Lee Curtis. Hailee Steinfeld und Travis Knight bringen "Bumblebee" nach San Diego, der am 20. Dezember 2018 in Deutschland anläuft.

Mit Spannung wird zudem das Panel von Sony erwartet. Es wird gemunkelt, dass Tom Hardy mit neuen Szenen von "Venom" im Gepäck erscheint. Und auch ein Überraschungsauftritt von Spider-Man alias Tom Holland ist wohl geplant.

Samstag, 21. Juli

Am Samstag steht dann alles im Zeichen von Warner Brothers. Zwar gibt es noch keine Bestätigung für die Filme, die vorgestellt werden oder die anwesenden Stars, aber Fans dürfen sich wohl auf den Cast von "Aquaman" um Jason Momoa, Amber Heard und Nicole Kidman freuen. Zudem wird gemunkelt, dass "Wonder Woman"-Star Gal Gadot erste Szenen von der Fortsetzung vorstellt. Oder schaut spontan Batman alias Ben Affleck vorbei?

Ein extra Panel von "Deadpool 2" ist ebenfalls angesetzt. Fans sollen "dreckige Witze", "vielleicht etwas Spandex" und "echte Einhörner" erwarten. Es fällt schwer zu glauben, dass sich Ryan Reynolds und Josh Brolin diesen Spaß entgehen lassen.

Aber auch Serienhelden finden sich am Samstag in San Diego ein. Es stehen Panels von "Arrow", "Legends of Tomorrow", "Supergirl" und "The Flash" an - möglicherweise jeweils mit Mitgliedern des Casts.

"True Blood"-Star Stephen Moyer bringt gemeinsam mit anderen Cast-Mitgliedern seine neue Serie "The Gifted" nach San Diego. Ebenso kommen Ted Danson, Kristen Bell und ihre Kollegen mit "The Good Place". Auch der Cast von "Twin Peaks" ist dabei - und wird in der Autogrammzone fleißig Fanwünsche erfüllen.

Amandla Stenberg, Harris Dickinson, Skylan Brooks und Miya Cech, die jungen Stars von "The Darkest Minds - Die Überlebenden", der am 15. August 2018 in Deutschland anläuft, stellen den Sommer-Blockbuster vor.

Sonntag, 22. Juli

Der letzte Tag der Comic-Con gehört den Fan-Lieblingen. Einmal mehr werden Jensen Ackles und Jared Padalecki mit "Supernatural" für Aufregung sorgen. Beim Panel von "Riverdale" stehen die Gäste noch nicht fest, aber Camila Mendes nimmt bereits am Samstag am Sonderpanel "Women Who Kick Ass" teil, so könnte sie am Sonntag also auch dabei sein.

"Mayans MC", das Spin-off von "Sons of Anarchy", stellen unter anderem Kurt Sutter, Edward James Olmos, Danny Pino und Michael Irby vor. Und auf die eine oder andere Überraschung sollten Fans bei der Comic-Con immer gefasst sein!

Foto(s): Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect